Muttergefühle pur! Sie startete als Frontfrau von Fleetwood Mac durch und wurde mit Silber-, Gold- und Platin-Schallplatten ausgezeichnet. Doch eigene Kinder bekam Stevie Nicks (70) keine. Jedoch scheint es jüngere Wegbegleiter zu geben, die sie mit mütterlichen Gefühlen betrachtet. Darunter ein Sänger, der zuletzt ein Rock’n’-Roll-Stück ihrer Band coverte: Für Stevie ist das Ex-One Direction-Mitglied Harry Styles (25) wie ein echter Sohn!

"Er ist Micks und mein uneheliches Kind", erklärte sie im Interview mit dem Rolling Stone Magazine und meint den Namensgeber der Band, Mick Fleetwood. "Als Harry in unser Leben kam, sagte ich: 'Oh mein Gott, das ist der Sohn, den ich nie hatte'", erinnerte sich die 70-Jährige. Sie sei absolut glücklich, dass Harry mit "The Chain" eine Rockplatte gemacht hatte. "Er hätte eine Pop-Platte machen können, das wäre der einfache Weg für ihn gewesen. Ich glaube, er wäre auch gern 1948 geboren worden – und machte eine Platte, die eher 1975 ähnelte", fasste die Musikerin zusammen.

Doch nicht nur Harry scheint Stevie als Vorbild zu sehen, auch jüngere Kolleginnen wie Vanessa Carlton (38) zählen dazu. "Das macht mich glücklich, weil ich nie Kinder hatte, aber ich habe das Gefühl, viele Töchter zu haben", so die Sängerin in dem Gespräch weiter.

Harry Styles bei seinem Konzert in ParisGetty Images
Harry Styles bei seinem Konzert in Paris
Mick Fleetwood und Stevie NicksGetty Images
Mick Fleetwood und Stevie Nicks
Vanessa Carlton bei einem Auftritt in New York, 2015Getty Images
Vanessa Carlton bei einem Auftritt in New York, 2015
Wusstet ihr, dass sich Stevie und Harry so gut verstehen?190 Stimmen
125
Nein, das überrascht mich schon sehr.
65
Ja, davon habe ich schon mal gehört.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de