Leonard Freier (34) ist im April wieder im TV zu sehen! Dann testet der ehemalige Bachelor für "taff" die Philippinen als Urlaubsziel. Bereits seit längerer Zeit zählt der Frauenschwarm zu den Promis, die für ProSieben besondere Destinationen bereisen und unter die Lupe nehmen. Diesmal endete der traumhafte Trip allerdings ganz anders, als sich das der einstige Rosenkavalier vorgestellt hatte – er landete mit einer schweren Virus-Infektion im Krankenhaus!

Kurz vor der Rückreise von den Philippinen nach Deutschland, verschlechterte sich auf einmal Leonards Gesundheitszustand. "Ich fühlte mich plötzlich richtig übel. Ich hatte den Verdacht, es könne eine Lebensmittelvergiftung sein. Jedenfalls musste ich mit Schüttelfrost und hohem Fieber die Rückreise antreten. Ich dachte schon, ich schaffe es nicht mehr", gesteht der TV-Hottie im Boulewahr-Interview. Nach dem überstandenen Flug ging es für den 34-Jährigen jedoch erst einmal zu verschiedenen Ärzten, weil er sich zu Hause angekommen, ständig übergeben musste und letztlich sogar zusammenbrach. Die Diagnose? Der Berliner hatte sich eine schwere Virusinfektion eingefangen. "Ich war dann noch fünf Tage mit Medikamenten ans Bett gefesselt – aber auch ein bisschen erleichtert, dass es nichts Schlimmeres ist", berichtet der Papa der dreijährigen Aurora.

Mittlerweile geht es Leonard zum Glück wieder gut. Nach seiner Genesung kann er sogar schon wieder positiv auf seine Reise auf die Philippinen zurückblicken: "Wir hatten richtig harte vier Drehtage, die jeweils 16 Stunden am Tag beansprucht haben. Aber es hat wie immer viel Spaß gemacht", schwärmt er von seinen Erlebnissen.

Leonard Freier, Ex-BachelorInstagram / leonard.freier
Leonard Freier, Ex-Bachelor
Caona und Leonard FreierWENN.com
Caona und Leonard Freier
Leonard Freier im Dezember 2018WENN
Leonard Freier im Dezember 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de