Hochzeitsglocken für Lea Michele (32): Die Glee-Schauspielerin ist nach einer schweren Zeit, in der sie den Tod von Freund Cory Monteith (✝31) verkraften musste, endlich wieder glücklich. 2017 fanden sie und ihr langjähriger Freund Zandy Reich zueinander, nur ein Jahr später folgte bereits die Verlobung. Am 9. März hat das Paar nun geheiratet – eine emotionale Traumhochzeit, wie es bei diesen Details den Anschein hat.

"Lea war ruhig, aber freute sich riesig auf den großen Moment", erklärte ihr langjähriger Freund Brad Goreski laut dem Magazin People. Er war es auch, der die Braut für ihre Feier im kalifornischen Napa Valley stylen durfte. Die Darstellerin trug ein schulterfreies Hochzeitskleid aus Seide von Designerin Monique Lhuillier. Unter den 210 Gästen befanden sich auch die "Glee"-Co-Stars Darren Criss (32) und Becca Tobin (33) sowie Schauspielerin Emma Roberts (28).

Drehbuchautor und Regisseur Ryan Murphy (53) leitete die feierliche Zeremonie. Besonders die Ehegelübde der beiden sorgten für reichlich Tränen: "Es war ein Moment, in dem ich sagen konnte, wie glücklich ich mich schätze, dass dieser großartige Mensch sich entschieden hat, den Rest seines Lebens mit mir zu verbringen", so Lea.

Lea Michele und Zandy ReichInstagram / leamichele
Lea Michele und Zandy Reich
Lea Michele, SchauspielerinGetty Images
Lea Michele, Schauspielerin
Zandy Reich und Lea Michele bei ihrer Brautparty im Dezember 2018Instagram / leamichele
Zandy Reich und Lea Michele bei ihrer Brautparty im Dezember 2018
Seid ihr Fan von Lea Michele?401 Stimmen
290
Ja, sie ist toll!
37
Nein. Ich finde sie nicht so super.
74
Ich kenne sie gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de