Was macht Helen Barke (23) eigentlich sonst so? Durch ihre Rolle bei Sturm der Liebe wurde die gebürtige Leipzigerin einem breiteren TV-Publikum bekannt. So flimmert Helen – beziehungsweise ihre Serienfigur Denise Saalfeld – bereits seit September 2018 jeden Nachmittag über die TV-Bildschirme und sucht ihr Liebesglück am Fürstenhof. Was hingegen die wenigsten wissen dürften: Die Schauspielerei ist offenbar nur eine von Helens großen Leidenschaften!

Im Gespräch mit Gala sprach die 23-Jährige über jene Hobbys, die sie fernab der Schauspielerei hegt und pflegt. Dabei verriet sie: "Vor den Dreharbeiten von 'Sturm der Liebe' habe ich drei bis viermal die Woche Pilates gemacht." Seit ihrer Beschäftigung bei der Telenovela habe Helen allerdings deutlich weniger Zeit für den Sport. "Zurzeit bin ich froh, wenn ich es einmal in der Woche schaffe", bedauerte die Schauspielerin daher.

Helen fasziniert an Pilates offenbar weit mehr als bloß die eigentlichen Übungen. "Mich begeistert einfach das Wohlbefinden nach einer Stunde Training. Du lernst deinen Körper kennen, die Haltung wird verbessert und dadurch hast du gleich ein ganz anderes Auftreten", schwärmte sie und konnte den Sport daher abschließend nur jedem empfehlen.

Jenny Löffler, Julian Schneider und Helen Barke beim Fototermin am Set von "Sturm der Liebe"Future Image
Jenny Löffler, Julian Schneider und Helen Barke beim Fototermin am Set von "Sturm der Liebe"
Helen Barke, SchauspielerinARD / Christof Arnold
Helen Barke, Schauspielerin
Joshua Winter (Julian Schneider) und Denise Saalfeld (Helen Barke) am Set von "Sturm der Liebe"ARD/Christof Arnold, ARD / Christof Arnold
Joshua Winter (Julian Schneider) und Denise Saalfeld (Helen Barke) am Set von "Sturm der Liebe"
Was haltet ihr von Pilates?293 Stimmen
194
Total toll! Das hält wirklich fit!
99
Völlig überbewertet. Da gibt es eindeutig bessere Alternativen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de