Öffentlicher Familienzoff bei Gwyneth Paltrow (46) und ihrer Tochter Apple (14). Dass Teenager den Social-Media-Auftritt ihrer Eltern manchmal eher peinlich finden, ist wohl ganz normal. Wenn die eigene Mutter dann allerdings auch noch mehr als 5,3 Millionen Instagram-Follower hat, macht es die Sache natürlich nicht einfacher. Gwyneths 14-jähriger Spross hat sich nun im Netz darüber beschwert, dass seine Promimutter unerlaubt ein gemeinsames Foto geteilt hat.

Über diesen Schnappschuss war Apple alles andere als erfreut: Gwyneth sitzt gemeinsam mit ihrer Tochter in einem Skilift und strahlt in die Kamera. Das Gesicht ihres Nachwuchses wird zwar zu großen Teilen von einem Helm verdeckt, ein kleines Apfel-Emoji macht allerdings klar, dass es sich um den Teenager handelt. Die 14-Jährige reagierte prompt: "Mama, wir haben das doch besprochen. Du darfst nichts posten, ohne dass ich mein Einverständnis gebe", kommentierte Apple das Bild. Das war der Startschuss für eine Diskussion auf Instagram. "Man kann noch nicht mal dein Gesicht sehen", verteidigte die Ex-Frau von Coldplay-Sänger Chris Martin (42) das Foto.

Einige prominente Freundinnen wie Jennifer Garner (46) oder Elle MacPherson (54) standen Gwyneth zur Seite: Sie versahen das Bild mit einem Like und freuten sich darüber, wie süß die Momentaufnahme doch sei. Ob das Apple wohl besänftigt hat? Immerhin scheint sie ihre Mutter nicht gezwungen zu haben, das Skilift-Selfie zu löschen.

Gwyneth Paltrow in Los AngelesGetty Images
Gwyneth Paltrow in Los Angeles
Gwyneth Paltrows Tochter AppleInstagram / gwynethpaltrow
Gwyneth Paltrows Tochter Apple
Gwyneth Paltrow mit ihrer Tochter AppleInstagram / gwynethpaltrow
Gwyneth Paltrow mit ihrer Tochter Apple
Könnt ihr Apples Ärger verstehen?1046 Stimmen
672
Logisch, das würde mich auch nerven!
374
Ach nö, ihre Mama hat es doch nicht böse gemeint!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de