Über das Privatleben von Katie Holmes (40) ist aktuell eher wenig bekannt. Zwar gibt es wilde Spekulationen darüber, dass die Schauspielerin und ihr Langzeit-Freund Jamie Foxx (51) mittlerweile getrennte Wege gehen – doch Äußerungen dazu gab es bislang von keinem der beiden. Mit einem ganz anderen Thema scheint Katie hingegen die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit zu suchen: Zusammen mit ihrer Tochter Suri (12) besuchte sie nun ein Flüchtlingscamp in Griechenland.

Wie Dailymail berichtete, arbeiteten Mutter und Tochter auf der Insel Lesbos zusammen mit geflüchteten Frauen und Kindern an einem Kunstprojekt, das von der wohltätigen Organisation Artolution ins Leben gerufen wurde. Katie ist Botschafterin dieser Organisation. Doch nicht nur die "Dawson's Creek"-Darstellerin war mit Engagement bei der Sache, auch die zwölfjährige Suri hatte sichtlich Spaß im Umgang mit den Kindern.

Wie dankbar Katie für die Erfahrung mit den Flüchtlingen war, machte sie nach der Aktion in einem Instagram-Post deutlich: "Ich liebe diese Frauen, die zu unseren Freunde wurden, während wir diese Woche an verschiedenen Projekten mitgewirkt haben." Die Belastbarkeit der Frauen sei extrem groß und inspirierend zu beobachten gewesen. "Ich bete für alle Flüchtlinge auf der ganzen Welt", beendete Katie schließlich ihre Zeilen.

Katie Holmes in einem Flüchtlingscamp, 2019Katie Holmes
Katie Holmes in einem Flüchtlingscamp, 2019
Suri Cruise in einem Flüchtlingscamp, 2019Katie Holmes
Suri Cruise in einem Flüchtlingscamp, 2019
Katie Holmes, SchauspielerinActionPress
Katie Holmes, Schauspielerin
Wusstet ihr, dass Katie so engagiert ist?116 Stimmen
40
Ja, das habe ich schon mitbekommen.
76
Nein, ich finde das aber total toll!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de