So lässig können Royals sein! Prinz Charles (70) und Camilla (71) befinden sich gerade auf einer zwölftägigen Reise durch die Karibik. Dabei besuchten sie auch den Karibikstaat St. Vincent und die Grenadinen. Bei ihrer Ankunft wurden die britischen Blaublüter herzlich empfangen und zeigten sich selbst von einer ganz entspannten Seite. Charles trug eine stylische Sonnenbrille, Camilla erschien mit modischem Sonnenschirmchen – und die Herzogin ließ es sich nicht nehmen, den einheimischen Rum zu verkosten!

Beim Besuch des Vincent and The Grenadines Community College soll Camilla interessiert einige Stände mit lokalen Köstlichkeiten bestaunt haben. Als sie selbst gemachten Rum erblickte, soll sie den Verkäufer laut Daily Mail gefragt haben: “Ich muss den schon probieren. Ist er sehr stark?” Gesagt, getan. Die 71-Jährige habe demnach einen 40-prozentigen Rum mit Passionsfruchtgeschmack gewählt. Beim Genuss des Getränks soll sie dann ihre Frage nach dem Geschmack selbst beantwortet haben: Camilla habe die Augen aufgerissen, gegrinst und festgestellt: “Ach du meine Güte, der haut aber rein.” Während sich die Herzogin ein Schlückchen gönnte, verzichtete ihr Ehemann auf den einheimischen Tropfen.

Doch natürlich war die Herzogin nicht nur zum Spaß an der Schule. Sie nahm an einer Diskussionsrunde über häusliche Gewalt teil und traf zudem auf junge Unternehmerinnen.

Camilla und Prinz Charles in der KaribikGetty Images
Camilla und Prinz Charles in der Karibik
Herzogin Camilla in der KaribikGetty Images
Herzogin Camilla in der Karibik
Herzogin Camilla und Prinz CharlesGetty Images
Herzogin Camilla und Prinz Charles
Was sagt ihr zu Camillas Trinklust?117 Stimmen
18
Geht gar nicht – Kate und Meghan hätten sich da bestimmt etwas anhören müssen...
99
Finde ich super – hat ja auch etwas mit der Kultur zu tun!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de