Evelyn Burdecki (30) hatte keinen leichten Start bei Let's Dance! Ihr Auftritt in der ersten Wettkampf-Folge endete mit harscher Jury-Kritik: Joachim Llambi (54) fand ihren Cha-Cha-Cha mit Tanzpartner Evgeny Vinokurov (28) einfach nur "billig". Um zu verdeutlichen, wie sehr ihm die Performance der diesjährigen Dschungelkönigin missfiel, gab er ihr nur zwei Punkte. Dass Evelyn an diesem harten Urteil zu knabbern hatte, hat sie bereits öffentlich zugegeben. Kurz vor der nächsten Live-Show ist die Blondine laut eigener Aussage noch immer nah am Wasser gebaut!

"Ich will das gut machen, aber manchmal könnte ich einfach nur heulen", schreibt sie diese Woche auf Instagram. Dann ermahne sie sich jedoch, ihr Krönchen wieder zurechtzurücken und die Pobacken zusammenzukneifen. Ob das Training die ehemalige Bachelor-Kandidatin etwas überfordert? "Schritte, Takte, Fehler und wieder Fehler und Schritte und Takte! Herrje, ich habe Kopfsalat", fährt sie fort.

Außerdem hat das TV-Gesicht mit starkem Lampenfieber zu kämpfen. "Ich hab ja nie gesehen, wie man mich anguckt, wie man mir zuschaut – deswegen ist das jetzt eine Riesenaufregung für mich gewesen und ich wusste, da sind 10.000 Menschen, die mir live zugucken, mir beim Tanzen zugucken", erzählte sie im Promiflash-Interview.

Evelyn Burdecki und Evgeny Vinokurov bei "Let's Dance"Thomas Burg
Evelyn Burdecki und Evgeny Vinokurov bei "Let's Dance"
Evelyn Burdecki bei der Riani Aftershow-Party in Berlin, 2019MEGA
Evelyn Burdecki bei der Riani Aftershow-Party in Berlin, 2019
Evelyn Burdecki und Evgeny Vinokurov bei "Let's Dance", 2019Thomas Burg
Evelyn Burdecki und Evgeny Vinokurov bei "Let's Dance", 2019
Glaubt ihr, dass Evelyn die harte Kritik gänzlich verdauen kann?957 Stimmen
386
Ja, und sicher wird sie daraus lernen.
571
Ich glaube, sie hat da noch lange dran zu knabbern.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de