Für Kandidat René ist das Abenteuer The Biggest Loser nun vorbei! Der 36-Jährige gehörte zu den diesjährigen Teilnehmern der beliebten Abspeck-Show – mit Hilfe von knallharten Fitness-Profis und einem straffen Trainigsprogramm schuftete er in der Sendung für sein Traumgewicht. Doch da bei dem Bremer im Vergleich zu seinen Kontrahenten nicht genug Kilos purzelten, musste er "The Biggest Loser" in der vergangenen Folge verlassen. Im Promiflash-Interview verriet René jetzt, wie es ihm nach seinem Exit geht.

Er sei so weit okay, sagte er und fügte hinzu: "Obwohl ich gerne weitergekommen wäre, habe ich viel gelernt und nehme viel aus 'The Biggest Loser' mit." Von seiner Teilnahme an dem Abnehm-Format habe er durchaus profitiert: "Durch 'The Biggest Loser' habe ich gelernt, dass man weit über seine Grenzen hinauswachsen kann." Außerdem habe er auch einiges über Ernährung erfahren, dies habe sein Essverhalten nun maßgeblich verändert.

Warum er langsamer als seine Kollegen Gewicht abnahm, könne er sich nicht erklären. "Es kann viele Gründe dafür geben. [...] Ich habe auf jeden Fall Vollgas gegeben", sagte René. Auch nach "The Biggest Loser" werde er für ein besseres Lebensgefühl weiter fleißig an seiner Fitness arbeiten. Wart ihr überrascht, als René nach Hause fahren musste? Stimmt ab!

The Biggest Loser“ – immer sonntags, um 17:45 Uhr in SAT.1

"The Biggest Loser"-Kandidat René, März 2019© SAT.1
"The Biggest Loser"-Kandidat René, März 2019
"The Biggest Loser"-Kandidat René© SAT.1 / Benedikt Mueller
"The Biggest Loser"-Kandidat René
"The Biggest Loser"-Kandidat René© SAT.1
"The Biggest Loser"-Kandidat René
Seid ihr überrascht gewesen, als René "The Biggest Loser" verlassen musste?387 Stimmen
217
Ja, total – echt schade!
170
Nein, die anderen Kandidaten haben einfach mehr Kampfgeist bewiesen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de