Halsey (24) ist nicht allein! Schon im vergangenen Jahr offenbarte die Sängerin, dass sie an der chronischen Krankheit Endometriose leide. Dabei wächst Gewebe außerhalb der Gebärmutterhöhle und das verursacht Schmerzen – immer. So wie es eine chronische Krankheit so an sich hat. Und doch wird der Popstar oft damit konfrontiert, krank zu sein. Halsey wehrte sich nun im Netz und bekam Rückendeckung von vielen Fans.

Nachdem Halsey am Wochenende von ihrer Krankheit twitterte, folgte ein Schwall von Fan-Support. Viele teilten ihre eigene Frustration über die Aufklärung von chronischen Krankheiten oder ihr eigenes Gesundheitsproblem. Ein Fan schrieb auf Twitter: "Ich habe Fibromyalgie, Beklemmungen und Depression. Also verstehe ich es total. Leute, die keine chronische Krankheit haben, haben keinen Plan!" Ein weiterer zeigte sich dankbar für Halseys offenen Umgang mit ihrer Erkrankung: "Das gibt mir das Gefühl, dass ich nicht die einzige Person bin, die mit so etwas zu kämpfen hat. Danke."

Bevor sie ihren Hatern online die Stirn bot, gestand die 24-Jährige, dass sie eine richtige Memme sei, wenn es ihr schlecht ginge. Aber man verstehe erst, was sie durchmache, wenn "man diese Scheiße miterlebe". Und die Ex von G-Eazy (29) weiß, wovon sie spricht: 2018 erklärte Halsey auch, dass sie wegen ihrer Endometriose schon drei Fehlgeburten hatte.

Halsey bei den iHeartRadio Music Awards 2019Getty Images
Halsey bei den iHeartRadio Music Awards 2019
Halsey, SängerinInstagram / iamhalsey
Halsey, Sängerin
Halsey bei den American Music Awards 2018Getty Images
Halsey bei den American Music Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de