Nun heißt es: Jeder gegen jeden! Bei The Biggest Loser ging es in dieser Woche wieder so richtig zur Sache. Auf die Kandidaten wartete die erste Einzelkämpfer-Challenge. Dabei mussten die Teilnehmer Biss und Durchsetzungsvermögen beweisen: Denn bei der Sand-Holzstumpf-Herausforderung ging es lediglich darum, den größten Abspeck-Konkurrenten aus dem Spiel zu kicken. Kandidatin Jenny fiel die Aufgabe allerdings alles andere als leicht und machte ihrer Wut so richtig Luft!

Im Einzelinterview meinte die Teilnehmerin: "Ich habe die Challenge gehasst. Ich habe dieses Konzept dahinter gehasst." Jenny sei innerlich total zerrissen gewesen und tue sich extrem schwer ihre Mitstreiter auszustechen und leiden zu sehen. Trotz allem ging Jenny am Ende als Siegerin vom Feld. Doch als sie realisiert habe, dass sie ihren Pfahl in das letzte verbleibende Sandloch von Gegenspielerin Annika gestopft hat, habe es ihr dann den Rest gegeben. "Ich bin einfach ein Herzensmensch", begründete Jenny unter Tränen.

Annika selbst nahm es gelassen. Für die Gewichtheberin sei das Ende der Challenge ein befreiender Moment gewesen – und hatte sogar Verständnis für die Siegerin: "Es tut mir unglaublich leid, dass Jenny weinen musste." Sie liege Annika sehr am Herzen.

"The Biggest Loser" – immer sonntags, um 17:45 Uhr in SAT.1.

"The Biggest Loser"-Teilnehmer Jenny, Ercan und JensCopyright © SAT.1
"The Biggest Loser"-Teilnehmer Jenny, Ercan und Jens
"The Biggest Loser"-Teilnehmer Ercan und JennyCopyright © SAT.1
"The Biggest Loser"-Teilnehmer Ercan und Jenny
Annika, Kandidatin bei "The Biggest Loser"SAT.1 / Benedikt Müller
Annika, Kandidatin bei "The Biggest Loser"
Hättet ihr gedacht, dass sich Jenny so schwer tut?203 Stimmen
157
Ja, Annika liegt ihr sehr am Herzen!
46
Nee, das hat mich überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de