Trouble bei den Turteltäubchen aus "The Only Way Is Essex"! Die Beziehung von Gemma Collins (38) und James Argent (31), bekannt aus der britischen Reality-TV-Show, war schon immer turbulent: Das Paar hatte sich mehrmals getrennt und wieder versöhnt. Doch jetzt belastet ein neues Problem die Beziehung. Gemma hat Pfunde verloren, ihr Partner dagegen sammelt neue Kilos: Aber ist die Blondine wirklich verantwortlich für Args wachsenden Umfang?

Das behaupten jedenfalls einige ihrer Hater im Internet. Die Reality-Bekanntheit sei empört und zornig über diesen Vorwurf. "Die Kommentare haben Gemma wirklich sehr verletzt und sie findet es haarsträubend, ihr die Schuld zu geben", erzählte ein Insider dem Online-Magazin Closer. "Aber einige ihrer Freunde haben sich besorgt über Args Gewichtszunahme geäußert, und seine Kumpels machen sich jetzt auch mehr Sorgen", fügte die Quelle hinzu. Laut des Blatts behauptet die 38-Jährige, Schuld am Gewicht ihres Freundes seien allein Args ungesunde Essgewohnheiten. Gemma hegt sogar den Verdacht, James habe unkontrollierte Essensattacken, wenn sie nicht da sei. Die Schauspielerin erklärt, dass sie "nicht die ganze Zeit kontrollieren kann, was er isst."

Bereits letztes Jahr musste sich die TOWIE-Darstellerin gegen Vorwürfe wehren, sie habe einen schlechten Einfluss auf Arg, so der Mirror. Während ihr Partner mit den Pfunden kämpft, hatte Gemma während ihrer Teilnahme bei der Show Dancing on Ice abgenommen.

James Argent und Gemma Collins, Januar 2019Getty Images
James Argent und Gemma Collins, Januar 2019
Gemma Collins und James Argent im Oktober 2018Getty Images
Gemma Collins und James Argent im Oktober 2018
Gemma Collins bei "Dancing on Ice" 2019Getty Images
Gemma Collins bei "Dancing on Ice" 2019
Könnt ihr Gemmas Empörung verstehen?83 Stimmen
78
Ja, total! Bei solchen Vorwürfen wäre ich auch entrüstet!
5
Nein, das kann ich nicht nachvollziehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de