Bald ist Muttertag! Zumindest in Großbritannien, wo diese Tradition – anders als hierzulande – nicht erst im Mai, sondern bereits drei Wochen vor Ostersonntag gefeiert wird. Im britischen Kalender fällt der besondere Tag zur Ehrung der Mütter also in diesem Jahr bereits auf den 31. März 2019. Dabei finden die Briten auch bei der Zelebrierung dieses Feiertags ein ideales Vorbild bei ihren geliebten Royals!

Wie das britische Nachrichtenportal Daily Express erklärt, werden auch in Großbritannien die Mütter am kollektiven Ehrentag alljährlich von ihren Sprösslingen mit Blumen und Zeit beschenkt. Als royales Vorbild hierfür gelte Herzogin Kate (37), die ihre Liebsten an Muttertag jeweils besonders reich beschenke. Nach Angaben der News-Seite gehört es in Großbritannien außerdem zum guten Ton, an Muttertag zur Kirche zu gehen. Dabei werde dieser Aspekt von Queen Elizabeth II. (92) ideal vorgelebt, da diese oftmals gleich mehrere Messen besuche.

In einem Punkt aber scheint die Sache umgekehrt zu sein: Wie die News-Seite nämlich weiter feststellt, hinkt das Königshaus der un-royalen Bevölkerung in Sachen Social-Media-Aktivität an Muttertag noch etwas hinterher. Einen großen Schritt hätten die Royals aber im letzten Jahr bereits gemacht, als der Buckingham Palace im Netz ein Throwback-Foto der Queen aus dem Jahre 1965 veröffentlichte. Ob es auch in diesem Jahr ein blaublütiges Muttertags-Posting geben wird?

Queen Elizabeth II. im März 2018 in LondonGetty Images
Queen Elizabeth II. im März 2018 in London
Herzogin Kate im März 2019 in EppingGetty Images
Herzogin Kate im März 2019 in Epping
Herzogin Kate im Juli 2011 in OttawaGetty Images
Herzogin Kate im Juli 2011 in Ottawa
Denkt ihr, dass es in diesem Jahr ein royales Muttertags-Posting geben wird?130 Stimmen
105
Ja, bestimmt! Ich werde die sozialen Medien auf jeden Fall beobachten.
25
Nein. Das halte ich für eher unwahrscheinlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de