Die harten Wochen des Hungerns sind für die Dschungelcamp-Bewohner von 2019 längst vorbei. Sie können jetzt nach Lust und Laune schlemmen! Im Dschungel-Special der Kochshow Das perfekte Promi-Dinner tauschten acht der insgesamt zwölf Stars und Sternchen, die es im Januar in den australischen Busch verschlagen hatte, Reis und Bohnen gegen ihre Leibspeise ein. Gestern Abend flimmerte die erste Folge des TV-Spektakels über die Mattscheiben: Der Heißhunger des Publikums auf die Sendung hielt sich allerdings in Grenzen!

Wie das Medienmagazin DWDL berichtete, verfolgten nicht einmal eine Million Zuschauer das köchelnde Treiben um Doreen Dietel (44), Domenico De Cicco (36), Sandra Kiriasis (44) und Chris Töpperwien (45). Nur 980.000 Leute schalteten ein, darunter 520.000 aus der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Damit lag der Marktanteil von fünf Prozent deutlich unter dem Soll und die Quoten der Dinner-Ausgabe rangierten sogar noch hinter dem 33 Jahre alten Streifen "Police Academy III", der parallel auf kabel eins lief. Nach den Quotenhöhen dank Kitchen Impossible in den vergangenen Wochen war dies ein harter Schlag für den Sender.

Ob das mangelnde Interesse wohl mit der Abwesenheit der Dschungelkönigin zu tun hatte? Evelyn Burdecki (30) wird erst in der zweiten Folge zu dem Koch-Kader dazustoßen und ihre kulinarischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Chris Töpperwien, Doreen Dietel, Domenico De Cicco und Sandra KiriasisTVNOW / Dirk Borm
Chris Töpperwien, Doreen Dietel, Domenico De Cicco und Sandra Kiriasis
Chris Töpperwien, Doreen Dietel, Domenico De Cicco und Sandra KiriasisTVNOW / Dirk Borm
Chris Töpperwien, Doreen Dietel, Domenico De Cicco und Sandra Kiriasis
Sandra Kiriasis, Doreen Dietel, Chris Töpperwien und Domenico De CiccoTVNOW / Dirk Borm
Sandra Kiriasis, Doreen Dietel, Chris Töpperwien und Domenico De Cicco
Glaubt ihr, dass die schlechten Quoten damit zu tun hatten, dass Evelyn nicht dabei war?1633 Stimmen
896
Ja, das kann ich mir nur so erklären.
737
Nein, selbst mit Evelyn wäre die Sendung einfach langweilig gewesen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de