Prinz Carl Philip von Schweden (39) verdreht den Deutschen die Köpfe! Schon seit Jahren gilt der zweite Nachwuchs von König Carl Gustaf (72) und Königin Silvia (75) als heimlicher Liebling der skandinavischen Royal-Fans. Sein gutes Aussehen, sein herzliches Auftreten als Familienvater und das liebevolle Dasein als Ehemann von Prinzessin Sofia (34) verzaubern die Bewunderer immer wieder. Nun sorgte Carl Philip erneut für einen Moment der Begeisterung – und zwar in Niedersachsens Hauptstadt: Bei der Hannover-Messe amüsierte er das Publikum als Tester von Virtual-Reality-Brillen!

Ein maßgeschneiderter Anzug, ein freundliches Lächeln und große Freude an der innovativen Technik: So durften die Anwesenden auf dem Messegelände in Hannover den 39-Jährigen am Montag erleben. Sein Heimatland ist in diesem Jahr der Partner der bekannten Veranstaltung – kein Wunder also, dass auch Carl Philip die dort präsentierten Produkte stellvertretend einmal testen wollte. Dabei wirkte der Bartträger alles andere als royal und sorgte im Roboter-Look mit VR-Maske für einige Lacher, wie Bilder des Events zeigen.

Doch nicht nur die Messe in der Leine-Stadt durfte sich über einen Besuch des Prinzen freuen: Auch die Volkswagen-Werke in Wolfsburg wurden von Carl Philip beehrt. Nach Beendigung seiner Rennfahrer-Karriere war besonders diese Stipp-Visite für den zweifachen Papa ein aufregender Moment: "Ich war ganz schön elektrisiert!", erklärte er gegenüber der Neuen Presse.

Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia mit ihren Söhnen Prinz Gabriel und Prinz AlexanderAnna-Lena Ahlström/Kungahuset.se
Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia mit ihren Söhnen Prinz Gabriel und Prinz Alexander
Carl Philip von Schweden in Hannover, April 2019Getty Images
Carl Philip von Schweden in Hannover, April 2019
Prinz Carl Philip von Schweden im April 2019Getty Images
Prinz Carl Philip von Schweden im April 2019
Wusstet ihr, dass Carl Philip früher Autorennen fuhr?143 Stimmen
116
Ja, das wusste ich.
27
Nein, wie cool!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de