Diese Nachricht hatte Fans regelrecht aufgewühlt: Ganz kurz vor der heiß ersehnten Tournee der Kultband Rolling Stones musste Frontmann Mick Jagger (75) am Herzen operiert werden! Der Grund: Bei dem 75-Jährigen war ein Fehler am Herzen festgestellt worden. Am Freitag gab es bereits das erste Update zum Gesundheitszustand der Musikikone: Mick hat den Eingriff ohne Probleme überstanden. Nun meldete er sich erstmals selbst zu Wort!

Auf Twitter ließ der Künstler seine Fans wissen: "Danke für eure Nachrichten und eure Unterstützung, ich fühle mich jetzt viel besser und bin auf dem Weg zur Besserung". Auch sein Pressesprecher gab anschließend bekannt: "Mick Jagger hat die Therapie erfolgreich überstanden. Ihm geht es sehr gut und er wird sich voraussichtlich vollständig erholen." Für diese rasche Genesung macht der Noch-Kranke übrigens nicht zuletzt das Krankenhauspersonal verantwortlich – laut ihm machen sie einen "Superjob"!

Die angekündigte Tour der Band, die am 20. April hätte starten und durch die USA und Kanada laufen sollen, wurde wegen des bedauerlichen Vorfalls erst einmal abgesagt. Obwohl sich Mick bereits besser fühlt, hat er aktuell striktes Bühnenverbot.

Mick Jagger, Rocklegende
ANGELA WEISS/AFP/Getty Images
Mick Jagger, Rocklegende
Die Rolling Stones
Getty Images
Die Rolling Stones
Mick Jagger, Sänger
Getty Images
Mick Jagger, Sänger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de