Sie bringt den Fans die private Seite von Herzogin Meghan (37) nahe! Oprah Winfrey (65) ist bekannt dafür, eine wichtige Rolle in dem Leben der ehemaligen Schauspielerin zu spielen und war auch zu ihrer Hochzeit mit Prinz Harry (34) im Mai 2018 eingeladen. Folglich kennt sie die werdende Mutter auch von ihrer privaten Seite. Aber wie tickt Meghan wirklich? Das hat die US-Talkmasterin jetzt in einem Interview ausgeplaudert: Oprah ist der Meinung, dass die Herzogin von Sussex ein großes Herz hat!

Die Herzogin sei "nicht nur das, was wir von ihr wahrnehmen: anmutig und dynamisch in ihrer Position", erklärt die Moderatorin in der TV-Sendung CBS This Morning. Vielmehr habe die Ehefrau von Harry ein "wunderbares, warmes, großzügiges und liebevolles Herz". Meghan halte sich auch von jeglicher Berichterstattung fern und lese keine Artikel über sich. "Ich finde es bemerkenswert, wenn man bedenkt, was gerade los ist. Aber sie liest wirklich absolut nichts", sagte Oprah begeistert.

Die 65-Jährige hat gerade einige Zeit in London und dabei auch mit den britischen Royals verbracht. Oprah arbeitet für den Streamingdienst von Apple an einer Dokuserie über psychische Gesundheit – und das mit keinem Geringeren als Meghans Ehemann Harry! Die beiden sollen laut Insidern in geheimen Meetings in der britischen Hauptstadt zusammengesessen und die Web-Dokumentation geplant haben.

Herzogin Meghan am Commonwealth Day, 2019Getty Images
Herzogin Meghan am Commonwealth Day, 2019
Oprah Winfrey bei der Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin MeghanIAN WEST/AFP/Getty Images
Oprah Winfrey bei der Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan
Prinz Harry und Herzogin MeghanJames Whatling / MEGA
Prinz Harry und Herzogin Meghan
Was haltet ihr von Oprahs Worten?297 Stimmen
269
Schön, was sie über Meghan sagt.
28
Ganz nett, aber schade, dass sie keine Storys über sie erzählt hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de