Für Theresia platzte der Traum von Germany's next Topmodel! Die Blondine konnte am Donnerstag bei der "Saturday Night Fever"-Challenge weder Modelmama Heidi Klum (45) noch Gastjuror Thomas Hayo überzeugen. Diese Entscheidung kann der Großteil der Promiflash-Leser allerdings gar nicht nachvollziehen. Immerhin hatte die Ulknudel mit ihrer optimistischen Art schnell die Herzen der Zuschauer erobert. Viele hätten lieber Wacklerin Lena an Theresias Stelle gesehen. Dazu hat die Hamburgerin eine klare Meinung!

"Es ist nicht gerechtfertigt, wenn Lena jetzt dafür fertiggemacht wird, dass sie geblieben ist anstelle von mir", stellt Theresia auf Instagram klar. Es sei nun mal Heidis Entschluss gewesen und dafür dürfe die 17-Jährige nicht als Sündenbock herhalten. "Sie ist ein tolles Mädchen und ich habe sie echt sehr gerne", betont die 26-Jährige. Ihre ehemalige Konkurrentin haben diesen Shitstorm einfach nicht verdient.

Vergangene Woche hatte Theresia die Zuschauer noch in der Talentshow begeistert. Vor den Augen der Chef-Jurorin und den anderen Mädchen präsentierte sie auf der Bühne eine lustige Heidi-Imitation. "Einfach nur genial, diese Theresia!", twitterte ein Zuschauer während der Ausstrahlung der Folge.

Theresia FischerInstagram / theresiafischer
Theresia Fischer
Lena, GNTM-Kandidatin 2019Instagram / lenalswk
Lena, GNTM-Kandidatin 2019
Theresia Fischer vor ihrem GNTM-UmstylingInstagram / theresiafischer
Theresia Fischer vor ihrem GNTM-Umstyling
Wie findet ihr Theresias Statement?2941 Stimmen
2406
Absolut super, damit zeigt sie wahre Größe!
535
Ich glaube, dass sie insgeheim selbst denkt, dass Lena hätte gehen sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de