Anzeige
Promiflash Logo
Mini-Flirt: Läuft was bei "Get the Fuck out"-Iry & Martin?Getty ImagesZur Bildergalerie

Mini-Flirt: Läuft was bei "Get the Fuck out"-Iry & Martin?

12. Apr. 2019, 7:42 - Promiflash

Knistert es bereits in der ersten Woche bei Get the Fuck out of my House? Am Dienstag ging das Extrem-Format mit seiner zweiten Staffel an den Start und erstmals tummeln sich auch Promis unter den 100 Bewohnern im TV-Haus. Mit von der Partie ist Martin Kesici (45) – und der Sänger schien sofort auf Flirtkurs zu gehen. Eine, die ihm auf Anhieb gefiel: Tattoo-Liebhaberin Iry Geller, die auf das Geplänkel mit Martin kurzerhand einging. Läuft da etwa mehr zwischen den beiden?

"Martin und ich haben uns ziemlich gut verstanden. Flirten hin oder her", erklärte Iry im Promiflash-Interview und beteuerte: "Wir waren auf einem ziemlich engen Raum und da wird schon mal in ein Lächeln mehr reininterpretiert, als es wirklich war." Die 24-Jährige habe einfach nur aus Spaß mal hier und mal da gezwinkert und geflirtet. "Aber für die Zuschauer heißt's dann schnell: 'Oh, geht da wohl was?' Dabei rede ich einfach viel Müll, wenn der Tag lang ist", lachte die Ulmerin.

Und selbst wenn Amors Pfeil bei Iry und Martin ins Schwarze getroffen hätte – mehr als ein harmloses Techtelmechtel wäre für den Ex-Dschungelcamper eh nicht infrage gekommen. "Es gab ein, zwei, drei Mädels, die hätte ich nicht von der Bettkante gestoßen. Aber ich würde niemals Sex vor der Kamera haben, da ist die Grenze bei mir", stellte Martin gegenüber Promiflash klar.

Hättet ihr gedacht, dass Martin so über Sex im TV denkt?204 Stimmen
168
Ja. Irgendwo hat auch er seine Grenze.
36
Nein. Ich dachte, er geht aufs Ganze.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de