Da waren es nur noch sechs Kandidaten, die um den Titel "Superstar 2019" kämpfen! In der zweiten Mottoshow stand heute Abend alles unter dem Motto Retrohits. Die Top acht performte Klassiker von Take That, Bryan Adams (59) oder The Weather Girls. Im Publikum sorgte das für eine Menge Partystimmung – doch trotzdem mussten zwei Nachwuchssänger das Feld räumen: Diesmal hat es Momo Chahine und Jonas Weisser erwischt!

Für Momo und Jonas hat es in der zweiten Mottoshow nicht mehr gereicht – für die beiden riefen die wenigsten Zuschauer an. Damit hat die Jury rund um Dieter Bohlen (65), Pietro Lombardi (26), Xavier Naidoo (47) und Oana Nechiti (31) nur zum Teil gerechnet: Die Leistung von Momo sorgte vor allem beim Poptitanen für Kopfschmerzen. "Wenn man ehrlich ist, waren es nur schiefe Töne", urteilte der 65-Jährige hart. Jonas' Performance kam hingegen gut bei den Juroren an. "Ich finde, dass du das Zeug dazu hast, auf der Bühne zu stehen", freute sich Oana über seine Darbietung.

Damit stehen nun Taylor Luc Jacobs, Nick Ferretti, Joana Kesenci, Davin Herbrüggen, Clarissa Schöppe und Alicia-Awa Beissert im großen Halbfinale kommende Woche. Habt ihr mit dem Rausschmiss gerechnet? Stimmt ab!

Momo Chahine in der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Momo Chahine in der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Jonas Weisser in der ersten DSDS-Mottoshow
Getty Images
Jonas Weisser in der ersten DSDS-Mottoshow
Die DSDS-Jury 2019 in der ersten Mottoshow
TVNOW / Stefan Gregorowius
Die DSDS-Jury 2019 in der ersten Mottoshow
Hättet ihr mit dem Rausschmiss von Momo und Jonas gerechnet?3635 Stimmen
2280
Ja, die beiden waren einfach nicht gut genug!
1355
Nein, da waren andere viel schwächer!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de