Großer Wirbel um Handballer Silvio Heinevetter (34)! Der Nationalspieler steht zurzeit noch bei den Füchsen Berlin unter Vertrag – und liefert sich aktuell eine regelrechte Schlammschlacht mit Klub-Manager Bob Hanning. Der Sportler warf dem Funktionär sogar vor, gelogen zu haben. Doch nicht nur das: Nun mischte sich auch noch Silvios Lebensgefährtin Simone Thomalla (54) in den Streit ein – und schoss offen gegen den Sportdirektor!

Wie Bild berichtet, habe Silvio über Wochen hinweg versucht, mit dem Sportchef über eine Vertragsverlängerung zu sprechen – dieser habe ihm jedoch zu verstehen gegeben, dass der Verein nicht an einer Ausdehnung des Arbeitspapieres interessiert sei. "Jetzt behauptet er im Nachhinein das Gegenteil", machte der Athlet seinem Ärger Luft und fügte an: Dieses Verhalten sei absurd. Im Sommer 2020 wird der Torhüter nun zur MT Melsungen wechseln. Unterstützung bekommt der Vereins-Weltmeister bei dieser Entscheidung auch von seiner prominenten Freundin: Auf Instagram postete Simone zuletzt eine Fotomontage von einem recht kleinen Mann, dessen Kopf von einem Fuchs-Emoji überdeckt wird. Zusätzlich versah sie das Bild mit dem Hinweis: "Lügen haben kurze Beine." Auf wen die Darstellerin damit anspielt, ist unschwer zu erraten – Bob Hanning ist nämlich 1,68 Meter groß.

Laut der Zeitung habe sich der Manager zu dem Post der 54-Jährigen sogar schon geäußert. Dabei war der Sportdirektor anscheinend darum bemüht, kein weiteres Öl ins Feuer zu gießen. "Auf Spielerfrauen-Posts reagiere ich grundsätzlich nicht. Auf diesem Niveau spiele ich nicht, weil sie mich da um Längen schlägt", beteuerte Hanning.

Silvio Heinevetter im Januar 2019 in KölnGetty Images
Silvio Heinevetter im Januar 2019 in Köln
Fotomontage von Simone ThomallaInstagram / simonethomalla
Fotomontage von Simone Thomalla
Simone Thomalla bei der Goldene Bild der Frau Verleihung 2018 in HamburgActionPress / Ibrahim Ot
Simone Thomalla bei der Goldene Bild der Frau Verleihung 2018 in Hamburg
Findet ihr es gut, dass Simone ihren Freund unterstützt?816 Stimmen
363
Natürlich! Ist doch klar, dass sie bei so einem Streit auf der Seite ihres Freundes steht.
453
Nein! Ich finde, das ist eine Sache zwischen dem Verein und Silvio.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de