Klare Aussage! Erst diente er Queen Elizabeth II. (92), dann wurde er zum Butler von Prinzessin Diana (✝36). Paul Burrell (60) kennt die britische Königsfamilie äußerst gut. Ebenso die Prinzen William und Prinz Harry (34). Auch deren Ehefrauen, die Herzoginnen Kate (37) und Meghan (37), weiß er einzuschätzen. Vor allem von der ehemaligen Suits-Darstellerin hat er eine klare Meinung. Laut Paul soll sie alles andere als eine Ja-Sagerin sein.

“Ich habe keinen Zweifel: Meghan ist keine Ja-Sagerin”, meint Lady Dianas Ex-Butler laut Fox News. Vielmehr habe sie ihren eigenen Kopf. Herzogin Meghan “spricht ihre Meinung aus und äußert sie, wie es eine amerikanische Frau von heute würde und sollte”, glaubt er. Folglich wird sie seiner Meinung nach “einen großen Einfluss auf den Mann haben, den sie liebt – obwohl er niemals König sein wird”, sagt Paul hinsichtlich ihrer Ehe mit Prinz Harry voraus, welcher der Sechste in der Thronfolge ist.

Aktuell erwarten Harry und Meghan ihr erstes gemeinsames Kind. Spekuliert wird in diesem Zusammenhang, ob das Kind die doppelte Staatsbürgerschaft bekommen könnte: also die britische wie sein Vater und die amerikanische wie seine Mutter. Nun jedenfalls wäre Zeit für solch eine Entscheidung. Denn die Herzogin soll gerade einen mehrjährigen Prozess durchlaufen, um später die britische Staatsbürgerschaft zu bekommen.

Herzogin MeghanActionPress
Herzogin Meghan
Lady Dianas ehemaliger Butler Paul Burrell bei seiner Buchveröffentlichung von "Royal Duty"Getty Images
Lady Dianas ehemaliger Butler Paul Burrell bei seiner Buchveröffentlichung von "Royal Duty"
Prinz Harry und Herzogin Meghan in MarokkoGetty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan in Marokko
Schätzt ihr Meghan auch so ein?946 Stimmen
891
Auf jeden Fall – immerhin widersetzt sie sich ja bereits jetzt royalen Regeln!
55
Nein, immerhin hat sie für dieses royale Leben viel aufgegeben...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de