Hat sie Angst vor dem "Empty-Nest-Syndrom"? Khloe Kardashian (34) ist erfolgreicher Reality-Star, hat ihre eigene Modemarke und ist stolze Mutter einer süßen Tochter. Doch gerade die treibt ihr die Tränen in die Augen – kurz vor dem ersten Geburtstag der kleinen True, der am 12. April ansteht, wurde der stolzen Mama offenbar bewusst, wie schnell die Zeit doch vergeht. Wie es scheint, hat sie Angst davor, dass ihre Tochter erwachsen wird.

Offenbar fürchtet sich Khloe davor, dass die Zeit, bis ihre kleine True das Nest verlässt, zu schnell vorbei sein könnte. Zwei Tage vor dem ersten Geburtstag der Kleinen postet der Reality-Star bei Twitter: "Ist es seltsam, dass ich glaube Angst davor zu haben, dass True am Freitag ein Jahr alt wird?!?! Ich bin traurig, dass die Zeit so schnell verfliegt. Klar freue ich mich, ich kann einfach nur nicht verstehen, wohin die Zeit gegangen ist. Danke Gott für jeden Moment. Bring mir ein Taschentuch." Ihre Fans können das gut verstehen. Einer ihrer Follower schreibt als Antwort auf den Tweet: "Die Zeit verfliegt so schnell, bald ist sie 20 und zieht in ihr eigenes Heim, bevor dir das klar ist."

True ist das erste Kind der 34-Jährigen. Der Vater der kleinen Prinzessin ist Tristan Thompson (28). Der Basketballer hatte zuletzt für Schlagzeilen gesorgt, da er mit Kylie Jenners (21) bester Freundin, Jordyn Woods (21), die Mutter seiner Tochter betrogen hatte. Deswegen soll die Jeans-Designerin den Sportler auch bei dem Geburtstag des gemeinsamen Sprösslings nicht dabei haben wollen.

Khloe Kardashian mit ihrer Tochter TrueInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian mit ihrer Tochter True
Khloe Kardashian (r.) mit ihrer Tochter True Thompson, Februar 2019Instagram / khloekardashian
Khloe Kardashian (r.) mit ihrer Tochter True Thompson, Februar 2019
Tristan Thompson und Khloe Kardashian, Januar 2019MEGA
Tristan Thompson und Khloe Kardashian, Januar 2019
Könnt ihr Khloes Angst verstehen?147 Stimmen
111
Ja, das würde mir nicht anders gehen.
36
Nein, Kinder werden nun mal schnell groß. Da kann man nichts gegen tun.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de