Lässt das Beziehungs-Ende sie etwa kalt? Erst vor ein paar Tagen hatte Sylvie Meis (41) bestätigt, dass sie und der Filmproduzent Bart Willemsen tatsächlich schon wieder [Artikel nicht gefunden] gehen. Nur wenige Monate waren die zwei ein Paar – nun ist die TV-Moderatorin offiziell zurück auf dem Single-Markt. Ein Problem für Sylvie? In einem Interview hat sie die Karten auf den Tisch gelegt!

Mit RTL sprach die 41-Jährige über das überraschende Liebes-Aus und ihren neuen Beziehungsstatus. "Ich bin öfter mal Single, das wissen wir alle. Es ist wieder so weit", gab sie sich gefasst. Zwar habe sie die Hoffnung gehabt, dass es diesmal klappt, doch sie sei keine Person, die etwas unnötig hinauszögert. Mit ihrem Landsmann habe sie keine gemeinsame Zukunft gesehen und deshalb eine Entscheidung getroffen.

Sylvie wirkt also ziemlich entspannt – trotzdem gab sie zu: "Klar habe ich mal auf dem Sofa gesessen und mal geweint und hab gedacht: 'Scheiße, warum hat es nicht geklappt?'" Die Niederländerin fügte jedoch hinzu: "Keiner braucht mit mir Mitleid zu haben. Ich habe ein tolles Leben."

Sylvie Meis im April 2019
Instagram / sylviemeis
Sylvie Meis im April 2019
Sylvie Meis
AEDT/WENN.com
Sylvie Meis
Sylvie Meis beim SemperOperball in Dresden
P.Hoffmann/WENN.com
Sylvie Meis beim SemperOperball in Dresden
Was haltet ihr davon, dass Sylvie ihr Single-Dasein so gelassen sieht?528 Stimmen
359
Cool, das macht sie sehr sympathisch.
169
Ich kaufe ihr das nicht ganz ab.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de