Kam ihre Trennung doch gar nicht so überraschend wie zunächst angenommen? Vor einigen Stunden gaben Adele (30) und Simon Konecki bekannt, dass sie nicht mehr länger ein Paar sind. Mehr als sieben Jahre gingen die beiden gemeinsam durchs Leben, drei davon als verheiratetes Paar. Nach außen hin schien bei der Sängerin und dem Unternehmer alles harmonisch zu sein. Doch hinter verschlossenen Türen soll es schon länger zwischen Adele und Simon gekriselt haben.

Bereits 2014 hätten sich die zwei in einer Beziehung-Sackgasse befunden und sollen sich einige Wochen lang nicht gesehen haben, berichtete Mirror nun. Und auch in letzter Zeit hing der Haussegen anscheinend schief. "Das ist eine wirklich traurige Situation – Adele und Simon führten schon seit Längerem getrennte Leben", verriet ein Insider dem Magazin. Freunde des Paars hätten bereits gewusst, dass es diesmal keine Lösung für die Probleme von Adele und Simon geben werde: "Sie hatten es jahrelang versucht, doch irgendwann muss man eben akzeptieren, dass es einfach nicht funktioniert."

Eines dürfte Adele und Simon trotz Trennung ein Leben lang miteinander verbinden: Sohnemann Angelo (6). "Sie sind sich einig, dass sie ihren Sohn liebevoll zusammen erziehen wollen", hieß es in einem Statement, das Adeles Management veröffentlichte.

Adele im Februar 2017
Getty Images
Adele im Februar 2017
Adele und Simon Konecki bei den Grammys 2017
Getty Images
Adele und Simon Konecki bei den Grammys 2017
Adele bei den Grammy Awards 2017
Getty Images
Adele bei den Grammy Awards 2017
Seid ihr überrascht, dass Adele und Simon offenbar schon länger in einer Beziehungskrise steckten?621 Stimmen
442
Ja. Ich dachte, bei den beiden ist alles harmonisch.
179
Nein. Sonst hätten sie sich ja schließlich nicht getrennt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de