Anzeige
Promiflash Logo
"Diktator": "Get the Fuck out"-Fans genervt von PetraInstagram / petriliebt_den_sommerZur Bildergalerie

"Diktator": "Get the Fuck out"-Fans genervt von Petra

24. Apr. 2019, 11:51 - Melanie A.

Auf diesen vermeintlichen Hausdrachen hätten offenbar nicht nur die Get the Fuck out of my House-Kandidaten gerne verzichtet! Nachdem Antonio seinen Posten als Boss abgeben musste, hatte plötzlich Petra im TV-Knast das Sagen – ganz zum Leidwesen aller anderen Teilnehmer. Zwei Bewohner packten sogar sofort nach ihrer Ernennung die Sachen. Doch nicht nur die Kandidaten der Show hatten schnell die Schnauze voll von dem neuen Hausboss: Auch die Zuschauer waren von Petra einfach nur genervt!

Petras Amtszeit dauerte nicht lange – schon bei der nächsten Wahl wurde sie von Mark abgelöst. Doch selbst während ihrer kurzen Amtszeit hat die 51-Jährige mehrere Hausbewohner gegen sich aufgebracht. Ihre strengen Vorschriften und krassen Ansagen wurden letztendlich sogar dem Publikum zu viel. "Petra, der geborene Diktator", meckerten die Fans via Twitter. Nachdem Petra von ihrem Thron gestürzt worden war, war die Stimmung im "Get the Fuck out"-Haus hingegen geradezu ausgelassen.

Eigentlich war die Blondine von ihren Konkurrenten auch gar nicht zur Anführerin gewählt worden. Stattdessen durfte sich Antonio gleich zweimal hintereinander über den Titel freuen – eine Ehre, die es bei "Get the Fuck out of my House" zuvor noch nie gegeben hat. Kurz nach seiner Wiederwahl verließ Antonio die Show jedoch und der Job ging an Petra.

Könnt ihr den Hate gegen Petra verstehen?499 Stimmen
436
Ja, sie war als Hausboss einfach furchtbar!
63
Nein, sie war halt einfach ein bisschen streng!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de