Wann erblickt der neue Royal endlich das Licht der Welt? Seit Tagen fiebern Fans der Geburt von Prinz Harry (34) und Herzogin Meghans (37) Kind aufgeregt entgegen. Am Ostersonntag dann erste Spekulationen, dass die einstige Schauspielerin vielleicht schon längst Mama sei! Immerhin begleitete sie die britische Königsfamilie nicht zur Oster-Messe. Nun sieht es aber fast so aus, als ließe der Mini-Royal noch immer auf sich warten: Harry nahm nämlich noch einen weiteren Termin wahr.

Beim Besuch eines Gottesdienstes in der Londoner Westminster Abbey erschien Herzogin Kate (37) – und im Schlepptau hatte sie ihren Schwager Harry! Freudestrahlend betrat das Duo die Kirche. Dem Papa in spe soll die Veranstaltung sehr wichtig gewesen sein, doch bis zuletzt sei nicht klar gewesen, ob er daran teilnehmen könne. Royal-Reporterin Rebecca English schrieb auf Twitter: "Mir wurde gesagt: 'Er ist froh, wie geplant dabei sein zu können.' Da das Baby jeden Moment kommen könnte, wurde sein Name nicht im Programm erwähnt – für den Fall, dass er es nicht schafft." Die Schlussfolgerung: Baby Sussex ist wohl immer noch nicht da.

Dabei ist die gesamte Familie schon bestens auf ihren Nachwuchs vorbereitet: Meghans Mutter Doria Ragland soll schon vergangene Woche in Großbritannien angekommen sein, um ihre Tochter und ihren Schwiegersohn zu unterstützen. Thomas Markle (74), der Vater der ehemaligen Schauspielerin, soll bei der Geburt seines Enkelkindes allerdings nicht vor Ort sein. Die 37-Jährige ist seit Monaten mit ihm zerstritten.

Herzogin Kate und Prinz Harry in London
Getty Images
Herzogin Kate und Prinz Harry in London
Prinz Harry und Herzogin Meghan
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan
Herzogin Meghan und ihre Mutter Doria Ragland im Mai 2018
Getty Images
Herzogin Meghan und ihre Mutter Doria Ragland im Mai 2018
Glaubt ihr, dass Baby Sussex noch im April das Licht der Welt erblickt?575 Stimmen
383
Ja, ganz bestimmt!
192
Nein, das dauert bestimmt noch länger.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de