Jetzt wird es im Streit zwischen Willi Herren (43) und Désirée Nick (62) richtig ernst! Nachdem die Entertainerin den Sänger in den sozialen Netzwerken zunächst als "Assi" bezeichnet hatte, schoss dieser zurück: Der Schlagerstar nahm ein Video auf, in dem er die Schauspielerin eine "alte, verbitterte Frau" nannte – zudem parodierte seine Frau Jasmin (40) die gebürtige Berlinerin auch noch. Désirée nahm zu dem Thema anschließend erneut Stellung – und erhielt nun sogar Morddrohungen von Willis Fans!

"Ich finde es bemerkenswert, dass ich bedroht werde, weil ich die Wahrheit ausspreche", schilderte die Reality-TV-Darstellerin ihre Sicht der Dinge gegenüber Bild. Schließlich sei der ehemalige Lindenstraßen-Darsteller in der Sendung sogar vom Publikum wortwörtlich als Assi bezeichnet worden. "Somit habe ich nur zitiert", war sich die 62-Jährige keiner Schuld bewusst. Die spitzeste Zunge der Nation scheint außerdem davon überzeugt zu sein, dass der 43-Jährige von dem aktuellen Streit mit ihr profitiert: "Ich freue mich, dass er sich durch mich von Hartz vier auf Hartz acht hochgearbeitet hat."

Anscheinend konnte es sich die Autorin dann auch nicht verkneifen, in der Auseinandersetzung noch einmal nachzulegen: "Egal wie alt ich bin, Willi: Die Zahl hinter meinem Namen wird immer größer sein als dein IQ." Zudem habe sich der Stimmungssänger seit 15 Jahren "nicht die Spur weiterentwickelt."

Désirée Nick beim "Kölner Treff" 2018Galuschka,Horst, Action Press
Désirée Nick beim "Kölner Treff" 2018
Willi Herren und Jasmin Jenewein im Jahr 2018ActionPress
Willi Herren und Jasmin Jenewein im Jahr 2018
Désirée Nick bei "Dancing on Ice"ActionPress
Désirée Nick bei "Dancing on Ice"
Wie beurteilt ihr den Streit?1613 Stimmen
309
Désirée ist im Recht! Willis Video ging entschieden zu weit!
319
Willi ist im Recht! Désirée hat schließlich angefangen!
985
Beide verhalten sich nicht gerade vorbildhaft


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de