Für Kerstin Ott (37) wurde die heutige Ausgabe von Let's Dance zur Zerreißprobe! Die Sängerin kämpfte sich trotz miserabler Jurywertungen von Show zu Show, wurde von den Zuschauern jedes Mal eine Runde weitergeschickt. Bisher schien sie sich immer darüber zu freuen – bis auf heute! Kerstin beteuerte, dass sie die Freude an ihrer Teilnahme verloren habe und keine Kraft mehr habe. Nach ihrer Darbietung verschwand sie immer wieder und kämpfte sichtlich mit den Tränen.

Hält sie dem Druck einfach nicht mehr stand? Nicht nur dem Publikum dürfte aufgefallen sein, dass sich Kerstin nicht wie alle anderen in der Lounge abseits des Tanzparketts aufhielt. Promiflash konnte beobachten, dass die 37-Jährige immer wieder hinter die Bühne flüchtete: Dabei soll sie sehr aufgelöst gewesen sein, auch ihre Frau sei Backstage geholt worden.

"Wir sind in der fünften Show und ich bin immer noch nicht lockerer – im Gegenteil. Es wird immer schwieriger", erklärte Kerstin und rief unter Tränen auf: "Ich bin an einem Punkt, an dem ich mich unwohl fühle und ich kann die Zuschauer nicht mehr bitten, für mich anzurufen."

Kerstin Ott in der fünften Show von "Let's Dance"Getty Images
Kerstin Ott in der fünften Show von "Let's Dance"
Kerstin Ott im März 2019 in KölnGetty Images
Kerstin Ott im März 2019 in Köln
Musikerin Kerstin Ott, 2017Cinamon Red/WENN.com
Musikerin Kerstin Ott, 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de