Die Trauer ist noch immer groß! Daniela Büchner verlor im November letzten Jahres ihren Mann Jens (✝49) – der TV-Auswanderer verstarb im Alter von gerade einmal 49 Jahren an Lungenkrebs. Das gemeinsame Café, die sogenannte Faneteria, musste vorübergehend geschlossen werden. Doch nun steht die große Neueröffnung bevor: Am 1. Mai sollen die Pforten der Bar wieder geöffnet werden – vor diesem Meilenstein blickte die mehrfache Mutter nun noch einmal traurig zurück!

Auf Instagram postete die gebürtige Delmenhorsterin jetzt ein schwarz-weiß Foto, auf dem unter anderem sie und ihr verstorbener Gatte zu sehen sind. Dabei stehen die beiden dicht nebeneinander, halten sich gegenseitig im Arm. Darüber hinaus versah sie das Bild mit dem vielsagenden Kommentar: "Vor einigen Monaten..." Zwei gebrochene Herzen und zwei weinende Emojis brachten zudem zum Ausdruck, wie sehr Danni auch nach einem halben Jahr noch um ihren verstorbenen Ehemann trauert.

Trotz der Trauer scheint die Neu-Brünette derzeit aber mit der Neueröffnung der Faneteria alle Hände voll zu tun zu haben: Nachdem bereits eine Partnerschaft mit den beiden TV-Auswanderern Steffen Jerkel und Peggy Jerofke fix zu sein schien, kam es zum Streit zwischen den Parteien. Nun soll Danni wohl in Malle-Hotelier Marco Gülpen einen neuen Geschäftspartner gefunden haben.

Daniela und Jens Büchner im Mai 2018ActionPress
Daniela und Jens Büchner im Mai 2018
Daniela Büchner, TV-AuswanderinActionPress
Daniela Büchner, TV-Auswanderin
Daniela und Jens Büchner beim "Deutschen Comedypreis" im Jahr 2016ActionPress
Daniela und Jens Büchner beim "Deutschen Comedypreis" im Jahr 2016
Könnt ihr verstehen, dass Danni noch immer in tiefer Trauer um Jens zu sein scheint?690 Stimmen
606
Natürlich, das ist mehr als verständlich – er war schließlich ihr Ehemann!
84
Ich weiß nicht, habe mich nicht so sehr mit den beiden beschäftigt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de