Bei Elena Carrière (23) entwickelt sich die Karriere seit ihrem zweiten Platz bei Germany's next Topmodel im Jahr 2016 bestens. Seit vergangenem Sommer hat die Laufsteg-Schönheit einen Vertrag bei einer international angesehenen Pariser Agentur und pendelt seitdem zwischen Hamburg und der französischen Hauptstadt. Nun ist die 23-Jährige auch mit ihrem berühmten Vater Mathieu (68) in der neuen TV-Doku "7 Töchter" zu sehen. In einem Interview spricht sie über ihr Verhältnis zu ihrem Papa!

Gegenüber Bild schwärmt Elena: "Mathieu ist zu meinem besten Kumpel geworden, wir streiten uns nie. Und wir reden über alles, es gibt keine Tabus." Sie habe ihm auch von ihren ersten Party-Eskapaden berichtet. Bei einem Thema frage sie die Schauspiel-Legende gelegentlich um Rat: "Ich hole mir sogar manchmal Beziehungstipps..."

Auch Mathieu ist hin und weg von seinem Nachwuchs. „Ich habe mit keinem anderen Menschen ein vertrauteres Verhältnis und ich bin froh, dass Elena mich ins 21. Jahrhundert führt", verrät der 68-Jährige lachend. Er sei froh, dass er heutzutage bei Instagram nachschauen könne, wo sich seine Tochter aufhält.

Mathieu Carriere mit Tochter Elena im September 2018 in BerlinActionPress
Mathieu Carriere mit Tochter Elena im September 2018 in Berlin
Elena Carrière im April 2019 in HamburgInstagram / elenacarriere
Elena Carrière im April 2019 in Hamburg
Mathieu Carrière im Januar 2011 in AustralienGetty Images
Mathieu Carrière im Januar 2011 in Australien
Wusstet ihr, dass sich Mathieu und Elena so nahe stehen?231 Stimmen
120
Nein – das überrascht mich total!
111
Ja – ich hab schon mal Red-Carpet-Pics von den beiden gesehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de