Es ist weiterhin verdächtig ruhig um Herzogin Meghan (37)! Die ehemalige Schauspielerin könnte aktuell jederzeit ihr erstes Baby bekommen. Dem Vernehmen nach soll sie schon über den errechneten Geburtstermin hinaus sein. Doch noch gibt es keine neuen Informationen aus dem Kensington Palace und auch ihr Ehemann Prinz Harry (34) macht einfach so weiter, als sei nichts los. Der werdende Vater ging jetzt sogar seinen Pflichten als Royal nach.

Der Rotschopf war nun beim Londoner Marathon zu sehen, wo er mit den Gewinnern des Wettbewerbs für Siegerfotos posierte und vergnügt mit ihnen plauderte. Laut einer Royal-Expertin der Daily Mail sei dieser Auftritt des 34-Jährigen aber außerplanmäßig. "Er hatte das zwar immer vor, aber mit der bevorstehenden Geburt seines Kindes war es im Vorhinein nicht angekündigt, dass er erscheinen würde. Falls er es dann nicht schaffen sollte, dabei zu sein", wurde via Twitter mitgeteilt. Ob die Entbindung von Baby Sussex wohl doch etwas weiter in der Zukunft liegt?

Derweil hält sich weiterhin hartnäckig das Gerücht, der königliche Spross sei schon auf der Welt und das Paar würde mit der Verkündung der frohen Botschaft noch etwas warten. Schließlich wurden vergangenen Freitag mehrere Krankenwagen und Ärzte auf dem Gelände der Sussex-Familie gesehen, was auf die medizinische Versorgung bei einer Hausgeburt hindeuten würde. Bleibt abzuwarten, ob sich diese Vermutung in den nächsten Tagen bewahrheitet.

Prinz Harry im April 2019 in LondonGetty Images
Prinz Harry im April 2019 in London
Prinz Harry beim London Marathon 2019Getty Images
Prinz Harry beim London Marathon 2019
Herzogin Meghan und Prinz Harry im März 2019John Rainford / WENN
Herzogin Meghan und Prinz Harry im März 2019
Was meint ihr: Ist das Royal-Baby schon auf der Welt?735 Stimmen
294
Nein, das wird noch etwas dauern.
441
Ich glaube ja, dass es bereits da ist und sie es nur geheimhalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de