Es ist gerade einmal einen Monat her, dass Spice Girl Mel (43) B. im Fernsehinterview mit Piers Morgan (54) ausplauderte, mit ihrer Bandkollegin Geri Halliwell (46) vor vielen Jahren Sex gehabt zu haben. Die Fans befürchteten daraufhin, dass es zwischen den Frauen zu einem Zerwürfnis kommen könnte – und womöglich die geplante Tournee der Girlband abgesagt werden würde. Doch die Ladys rauften sich wieder zusammen und proben fleißig miteinander – aber wie harmonisch geht es wirklich hinter den Kulissen zu? Eine Körpersprachenexpertin verrät nun, wie es um die Band steht!

"Es gibt keine Anzeichen von Konflikten, aber sie scheinen mittlerweile zwei sehr unterschiedliche Charaktere entwickelt zu haben und zwischen den beiden tritt ein anderes Bandmitglied auf", analysierte Körpersprachenexpertin Judi James Fotos von den Tour-Proben der Spice Girls für den Mirror. "Vielleicht ist es ganz natürlich, dass Geri nach dieser langen Zeit viel weniger unbefangen wirkt, aber aus welchem Grund auch immer: Ihre Posen wirken sehr wohlerzogen und stehen im Kontrast zu Mel B.s sehr selbstbewussten und extrovertierten Posen." Generell trete Geri doch sehr viel zurückhaltender auf als Mel B.

Auch die Wahl ihres Outfits würde darauf hinweisen, dass Geri sich entweder ein anderes Image zulegen will – oder sich ihr Charakter tatsächlich in den letzten Jahren anders entwickelt hat als der von Mel B.: "Ihr komplett weißes Outfit sieht frisch und keusch aus und ihre Beine sind zusammengepresst in einer sich selbst kleinmachenden Geste."

Mel B. und Geri Horner bei den Brit Awards 2010Getty Images
Mel B. und Geri Horner bei den Brit Awards 2010
Die Spice Girls in den NeunzigernUnited Archives GmbH / ActionPress
Die Spice Girls in den Neunzigern
Mel B. und Geri Horner im Februar 2010 in LondonGetty Images
Mel B. und Geri Horner im Februar 2010 in London
Seid ihr Fans der Spice Girls?163 Stimmen
107
Ja, ich liebe ihre Musik!
56
Nein, ihre Musik trifft nicht meinen Geschmack!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de