Überraschende Worte von Nicole Kidman (51)! Die Schauspielerin redet nicht oft öffentlich über ihre beiden ältesten Kinder Bella (26) und Connor (24), die sie gemeinsam mit ihrem Ex-Ehemann Tom Cruise (56) adoptiert hat. In einem Interview sprach die Hollywood-Schönheit nun jedoch ungewohnt offen über die beiden. Bei einem Plausch über ihre Tochter beließ es Nicole aber nicht: Sie verriet auch, was sie über die Entscheidung der beiden denkt, sich wie ihr Vater den Scientologen anzuschließen.

"Bella lebt direkt vor London", sagte Nicole über ihre 26-jährige Tochter, die als T-Shirt-Designerin arbeitet und in England mit ihrem Ehemann zusammenlebt, im Gespräch mit dem Magazin Vanity Fair. "Sie sieht sich eher als Engländerin. Wir haben dort für die Drehs von ‘Eyes Wide Shut’, ‘Mission Impossible’ und ‘The Portrait of a Lady’ gelebt", erzählte die 51-Jährige. Ihre Kids hätten sogar einen englischen Akzent gehabt, als sie noch kleiner waren. Klein sind Bella und Connor aber keinesfalls mehr – wie auch Nicole feststellte: "Sie sind erwachsen. Sie können ihre eigenen Entscheidungen treffen." Daraufhin fuhr sie fort: "Sie haben die Entscheidung getroffen, Scientologen zu werden und als Mutter ist es meine Aufgabe, sie zu lieben."

Nicoles Ex-Ehemann Tom hat die beiden Kinder großgezogen und sie regelmäßig mit zu Treffen von Scientology genommen. Erst kürzlich hat Bella öffentlich bekannt gegeben, dass die Kirche der Scientologen sie "gerettet hat". Ihr Vater ist selbst immer noch ein hohes Mitglied bei Scientology.

Bella Cruise in LondonActionPress / David Jensen / Empics
Bella Cruise in London
Connor Cruise im November 2013Getty Images
Connor Cruise im November 2013
Bella Cruise in LondonActionPress / O'Neill, Dominic
Bella Cruise in London
Wie findet ihr es, dass Nicole Kidman die Entscheidung ihrer Tochter so verständnisvoll aufnimmt, Scientologin zu werden?1380 Stimmen
901
Finde ich richtig, Bella ist alt genug, um ihre eigenen Entscheidungen zu treffen.
479
Finde ich nicht gut – sie sollte ihr davon abraten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de