Was erwartet Vanessa (22) nach ihrem Ausraster bei Germany's next Topmodel? Für die Rothaarige war die 13. Folge der Castingshow sehr nervenaufreibend. Nach einem anstrengenden Shooting in schwindelerregender Höhe freute sich die Model-Anwärterin eigentlich auf einen Tag Pause – doch anstatt die Beine hochzulegen, musste sie in jeder freien Minute für ihre Draq-Performance trainieren und am darauffolgenden Tag noch zu einem Casting fahren. Zu viel für Vanessa – sie sreckte verärgert den Mittelfinger in die Kamera. Hat das jetzt negative Konsequenzen?

Vor zehn Jahren bedeutete ein Stinkefinger vor laufenden GNTM-Kameras für Ex-Kandidatin Tessa Bergmeier (29) noch das Aus: Nach einer schlechten Jury-Bewertung erhob sie ihren Mittelfinger und schockierte mit der obszönen Geste – als 14. musste sie die vierte Staffel vorzeitig verlassen. Doch dieses Schicksal scheint Vanessa nicht zu ereilen: Ihr Wutausbruch wurde in der Sendung kaum thematisiert und die Beauty kam auch ohne Probleme in die nächste Runde.

Ein anderer Wutanfall sorgte in diesem Jahr hingegen für großes Aufsehen: Kandidatin Jasmin rastete in einem Streit mit Lena komplett aus – [Artikel nicht gefunden] und riss ihr sogar die Extensions raus! Nach dem handgreiflichen Übergriff zog Heidi Klum (45) die Reißleine und beförderte die Angreiferin ins Aus.

Tessa Bergmeier beim Metal Hammer Award 2013
Patrick Hoffmann/WENN.com
Tessa Bergmeier beim Metal Hammer Award 2013
Jasmin, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Instagram / dominicancoco_
Jasmin, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Heidi Klum, Model und Moderatorin
Getty Images
Heidi Klum, Model und Moderatorin
Was sagt ihr zu Vanessas Ausraster?1450 Stimmen
661
Ach, das ist normal und kann doch mal passieren
789
Finde ich schon krass!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de