Anzeige
Promiflash Logo
Keine Gratulation von Bohlen? Das sagt DSDS-Gewinner DavinGetty ImagesZur Bildergalerie

Keine Gratulation von Bohlen? Das sagt DSDS-Gewinner Davin

3. Mai 2019, 4:51 - Promiflash

Mit diesem Move sorgte Dieter Bohlen (65) beim großen Finale von Deutschland sucht den Superstar für Aufregung! Am vergangenen Samstag wurde zum 16. Mal ein Gewinner des beliebten Gesangsformates gekürt. Unter tosendem Applaus und berieselt von Glitzerregen performte Davin Herbrüggen (20) seinen Siegersong vor einem Millionenpublikum. Hinterher gab's Küsse, Umarmungen und Glückwünsche für den neuen Superstar. Nur der Pop-Titan höchstpersönlich versäumte es zunächst, dem gelernten Altenpfleger zu gratulieren und verschwand nach der Show umgehend hinter die Bühne. Was Davin wohl dazu zu sagen hat?

Dass der Modern Talking-Star plötzlichen und ohne Lobeslied für Davin die Düse machte, nimmt ihm der 20-Jährige keinesfalls übel. "Dieter hat viel zu tun. Da kann ich auch verstehen, dass er dann weiter muss. Dafür hat er mir dann über Instagram gratuliert. Aber ich denke, das werden wir noch nachholen", äußerte sich der sympathische Brillenträger im Interview mit Bunte zum plötzlichen Abgang des DSDS-Urgesteins.

"Gratulation an Davin! War eine tolle Staffel", lauteten die Worte des Musikproduzenten nachträglich auf Instagram. Ob er lieber Nick Ferretti, den er selbst in Mallorca auf der Straße aufgegabelt hatte und zur Teilnahme überredete, auf dem Thron gehabt hätte? Der gebürtige Neuseeländer verriet im Promiflash-Gespräch nach der Show: "Er ist bestimmt ein wenig enttäuscht. Aber er ist sicher auch glücklich darüber, dass ich es so weit geschafft habe."

Getty Images
Ilka Bessin und Erich Klann
Getty Images
Erwin Kintop 2013 bei DSDS
Hättet ihr gedacht, dass Davin so locker mit der Situation umgehen würde?2746 Stimmen
2016
Dass Davin nicht nachtragend ist, wundert mich überhaupt nicht.
730
Nein, ich bin echt überrascht, wie verständnisvoll Davin ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de