Fast zwei Monate nicht bei der Familie: Die Kandidatinnen von Germany's next Topmodel erleben zwar ein großes Abenteuer zusammen mit ihrer Mentorin Heidi Klum (45), inklusive Fotoshootings, Challenges und ersten Werbeaufträgen – die Zeit in der Castingshow hat allerdings auch eine Schattenseite. Denn währenddessen leben die Nachwuchs-Mannequins in den USA und Anrufe mit der Familie und Freunden sind auf Minuten beschränkt. Nach Woche 13 geben jetzt Vanessa, Cäcilia und Co. zu: Sie vermissen ihre Liebsten daheim schmerzlich!

"Am allermeisten vermisse ich meinen Freund, dass er mir die Kraft gibt und mich unterstützt", verrät Vanessa Stanat, die eine der Favoritinnen der Staffel ist, gegenüber red. Die 22-Jährige ist sogar schon mit ihrem Partner Roman verlobt. Und auch Sayana hat mit tränenreichem Heimweh zu kämpfen. Weil es ihr so schwerfällt, von ihrer Familie getrennt zu sein, hat die Studentin einen Teddy und ein Kissen als Erinnerung an ihre Liebsten mit nach Los Angeles genommen. "Für mich ist das schon sehr wichtig, dass ich Erinnerungsstücke von meiner Familie habe. Hätte ich sie nicht, wäre ich bestimmt etwas depri", gibt sie schließlich zu.

Eine Laufsteg-Schönheit hat damit allerdings keinerlei Probleme: Simone Hartseil, bei der es momentan in der TV-Show wie am Schnürchen läuft. Nicht nur überwindet sie bei fast jedem Shooting ihre Ängste, sie bekam auch den begehrten Job für das Modelabel Magdeburg - Los Angeles von Bill Kaulitz (29). Dadurch muss sie während der GNTM-Teilnahme offenbar nicht allzu oft mit Kummer an ihre Heimat denken: "Mein Heimweh ist gar nicht so groß, mir gefällt es, zu reisen und ich bin es gewohnt, alleine zu sein."

GNTM-Kandidatin Vanessa mit ihrem Freund RomanInstagram / aboutvivanessa
GNTM-Kandidatin Vanessa mit ihrem Freund Roman
Sayana, TV-GesichtInstagram / _r.say_
Sayana, TV-Gesicht
Simone, bekannt aus "Germany's next Topmodel"Instagram / simone.gntm.2019
Simone, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Könnt ihr verstehen, dass die meisten GNTM-Kandidatinnen mittlerweile schlimmes Heimweh haben?257 Stimmen
200
Auf jeden Fall, so viele Wochen weg von zu Hause zu sein, ist sicher hart!
57
Nein, immerhin bekommen die Mädels die Karriere-Chance ihres Lebens! Sie sollten das genießen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de