Diese Blitz-Hochzeit hat einfach alle überrascht: Vor zwei Jahren hielt Joe Jonas (29) um die Hand seiner Sophie Turner (23) an. Geplant war danach in diesem Jahr eine Sommerhochzeit mit all ihren Lieben zu feiern. Dem kamen die beiden jetzt aber zuvor, denn schon am Mittwochabend gab sich das Paar das Jawort in Las Vegas. Um die Liebe zu ihrem Joe noch mehr zu beweisen, nahm Sophie sogar seinen Nachnamen an!

Dies ging jetzt aus dem Trauschein, der TMZ vorliegt, hervor. In dem Dokument ist zu lesen, dass sich Sophie Belinda Turner wünsche, "den Namen Sophie Belinda Jonas nach der Hochzeit anzunehmen". Auf dem Papier ist die Game of Thrones-Beauty bereits eine Jonas – ihre Social-Media-Profile hat die Schauspielerin bisher aber noch nicht angepasst.

Ursprünglich wollte das Paar eigentlich in einem ganz anderen Rahmen heiraten. In einem Interview in der The Late Late Show erzählte Joe damals die konkreten Pläne: "Wir werden ein Rugby-Spiel und ein Fußball-Spiel während der Hochzeit machen – mit Mannschaften unter der US-amerikanischen und britischen Flagge." Ob die beiden wohl noch eine zweite Hochzeit schmeißen? Stimmt in der Umfrage ab!

Joe Jonas und Sophie Turner in Las Vegas 2019Instagram / diplo
Joe Jonas und Sophie Turner in Las Vegas 2019
Joe Jonas und Sophie Turner im Schweiz-Urlaub im Dezember 2018Instagram / sophiet
Joe Jonas und Sophie Turner im Schweiz-Urlaub im Dezember 2018
Joe Jonas und Sophie Turner bei der "Game of Thrones"-Premierenfeier im April 2019Getty Images
Joe Jonas und Sophie Turner bei der "Game of Thrones"-Premierenfeier im April 2019
Werden die beiden noch eine zweite Hochzeit schmeißen?1431 Stimmen
1329
Bestimmt, sie hatte doch schon einiges geplant!
102
Nein, ich glaube nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de