Was für ein unangenehmer Zwischenfall! Steffen Henssler (46) ist als Profi-Koch ein gern gesehener Gast in diversen Koch-Formaten. Vor allem in seinem Programm Grill den Henssler liebt es der Entertainer, seine Küchenskills im Contest gegen seine Herausforderer unter Beweis zu stellen. Bei seinen Einsätzen am Herd, bei denen er meist unter enormen Zeitdruck kochen muss, geht es auch schon mal etwas unordentlicher zu – und das wurde Steffen in der Vergangenheit zum Verhängnis!

Denn ein beunruhigter Zuschauer verfolgte einen Auftritt des Gourmets – und stellte danach Steffens Restaurant unter Verdacht, dass dort ebenso schmuddelig gekocht werde. "Ich hatte mal eine Sendung im ZDF 'Topfgeldjäger'. Da hab ich so gekocht wie hier jetzt. Da hat sich ein Zuschauer beim Gesundheitsamt beschwert! Dann kamen die in mein Restaurant", offenbarte der Profi bei "Grill den Henssler". Die Beamten mussten dem Hinweis nachgehen, wie Steffen vor Ort erfahren hat. "Aber natürlich haben sie bei mir nichts gefunden", fügte der 46-Jährige an.

Ob Steffen im neuen "Grill den Henssler"-Studio der neuen Staffel nun etwas mehr Platz für seine Töpfe und Teller hat? Im Promiflash-Interview schwärmte er zumindest von den Neuerungen: "Es wird größere Kochstellen geben, offenes Feuer. Es wird nicht mehr so viele Küchenmaschinen geben. Es wird viel mehr mit der Hand gemacht."

Steffen Henssler 2019 in BerlinActionPress / Wenzel, Georg
Steffen Henssler 2019 in Berlin
Annie Hoffmann, Steffen Henssler, Guido Maria Kretschmer und Oana Nechiti bei "Grill den Henssler"TVNOW / Frank W. Hempel
Annie Hoffmann, Steffen Henssler, Guido Maria Kretschmer und Oana Nechiti bei "Grill den Henssler"
Starkoch Steffen Henssler und Moderatorin Annie HoffmannTVNOW / Frank W. Hempel
Starkoch Steffen Henssler und Moderatorin Annie Hoffmann
Findet ihr, Henssler könnte ordentlicher im TV kochen?1168 Stimmen
278
Ja, unbedingt!
890
Quatsch, das geht bei dem Zeitdruck nicht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de