Sind Sarah (21) und Caro zu Unrecht im Shoot-Out? Die beiden Laufsteg-Beautys konnten in der vergangenen Folge von Germany's next Topmodel Model-Mama Heidi Klum (45) am wenigsten überzeugen – sie war von dem Drag-Auftritt der beiden enttäuscht. Nun müssen die zwei Mädels in der kommenden Episode im direkten Duell gegeneinander auftreten und eine wird die Show verlassen müssen. Caro ist jedoch der Meinung, dass sie und Sarah nicht ins Shoot-Out gehören – und zwar aus einem ganz bestimmten Grund!

Die Mädels sollten vergangenen Woche eine aufwendige Choreografie mit einer Dragqueen einstudieren – doch bei den GNTM-Girls gab es ein Problem: "Was natürlich keiner weiß: Unsere Dragqueen ist gar nicht gekommen und Nebraska ist spontan eingesprungen", erklärte Caro in ihrer Instagram-Story. Und es sei klar, dass die Ersatz-Dragqueen keine Choreografie gehabt hätte wie die anderen, sondern dass sie sich spontan etwas habe einfallen lassen müssen. "Und wir haben genau das gelernt und genau das haben wir auch perfekt gemacht – meiner Meinung nach."

So oder so – die beiden Nachwuchs-Models sind nun im Shoot-Out. Doch welches der beiden Mädchens macht das Rennen? Kandidatin Simone (21) hat eine ganz klare Favoritin. "Ich hoffe, dass es Sarah macht. Bei ihr sitzt jeder Shoot. Aber beide haben es echt verdient", verriet sie gegenüber ProSieben.

Collage: GNTM 2019-Kandidatinnen Caro und Sarah
Collage: Instagram
Collage: GNTM 2019-Kandidatinnen Caro und Sarah
Collage: Sarah und Caro, GNTM-Kandidatinnen 2019
Collage: Instagram
Collage: Sarah und Caro, GNTM-Kandidatinnen 2019
Findet ihr es auch unfair, dass Sarah und Caro im Shoot-Out sind?2710 Stimmen
1718
Ja, absolut!
992
Nein, überhaupt nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de