Musiker Bill Kaulitz (29) ist unter die Designer gegangen! Diese Tatsache kommt für eingefleischte Germany's next Topmodel-Fans wenig überraschend. Denn Bill war in der diesjährigen Staffel Gast-Juror neben Model-Mama Heidi Klum (45) und suchte in der Show ein Gesicht für die Kampagne seines Modelabels "Magdeburg-Los Angeles". Dabei wurden auch schon ein paar stylishe Klamotten des Tokio Hotel-Sängers gezeigt. Jetzt beschreibt Bill, was seine Kollektion von anderen unterscheidet!

Im Interview mit InStyle verrät der 29-Jährige, dass die Teile seiner neuen Kollektion bunter und gewagter als frühere Kreationen von ihm seien – mit viel Neon und Glitzer. "Ganz wichtig: Es ist alles Unisex. Jedes Fashion-Piece gibt es in den Größen von XS bis XL, sodass alle alles tragen können. Das ist mir extrem wichtig", erklärt der Modeschöpfer. Er habe sich früher immer Teile aus der Damenabteilung in größeren Größen gekauft und diese umgenäht. Die modische Unterteilung in Frauen und Männer habe er schon immer "total doof" gefunden.

Wenn es um coole Street-Style-Looks geht, gerät Bill schließlich richtig ins Schwärmen: "Es gibt so viele tolle Frauen, die sich Männerteile anziehen und die cool stylen. Gerade Hoodies und Shirts, der Übergang ist da ja sehr fluid." Ein echtes No-Go sind für Bill hingegen Girly-Shirts. Die findet er einfach "altmodisch".

Tom und Bill Kaulitz im Mai 2019 in ItalienInstagram / billkaulitz
Tom und Bill Kaulitz im Mai 2019 in Italien
Kleidungsstücke des Labels "Magdeburg - Los Angeles" von Bill KaulitzInstagram / billkaulitz
Kleidungsstücke des Labels "Magdeburg - Los Angeles" von Bill Kaulitz
Bill Kaulitz im April 2019Instagram / billkaulitz
Bill Kaulitz im April 2019
Wie gefällt euch Bills Kollektion?331 Stimmen
206
Sehr gut – die Sachen sehen echt fresh aus!
125
Okay – mir sind die Klamotten aber einfach zu teuer!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de