Diese Nachricht dürfte allen James Bond-Fans Sorgen bereiten! Zurzeit laufen die Dreharbeiten zum neuesten Agenten-Abenteuer – wieder mit von der Partie: Leinwand-Held Daniel Craig (51). Für den 51-Jährigen ist es bereits der fünfte Einsatz im Dienste ihrer Majestät – und gerade auch ein besonders schmerzhafter: Der Hauptdarsteller verletzte sich am Set so schwer, dass die Dreharbeiten sogar unterbrochen werden mussten!

Wie The Sun berichtete, sei Daniel in einer Szene gesprintet, dann ausgerutscht und ziemlich unglücklich gefallen. Der Brite habe anschließend über große Schmerzen an seinem Knöchel geklagt. Tatsächlich scheint die Verletzung sogar so ernst gewesen zu sein, dass nicht nur die aktuellen Dreharbeiten auf Jamaika abgebrochen wurden – auch die für das Wochenende geplanten Sequenzen in London seien bereits abgesagt worden. Über die Verletzung scheint sich auch der Darsteller selbst ziemlich geärgert zu haben: "Aus lauter Ärgernis warf er sein Jackett, dass er während der Unglücksszene trug, auf den Boden", verriet das Blatt weiter.

Die nun notwendigen Unterbrechungen der Dreharbeiten sind im Übrigen nicht die ersten Komplikationen, die rund um das Film-Projekt entstanden sind: Schon vor Kurzem wurde berichtet, dass auch das Drehbuch noch immer nicht ganz fertig sei. Laut The Sun soll aber Daniel, der selbst auch am Drehbuch mitschreibt, an dieser Situation nicht ganz unschuldig sein.

Daniel Craig als James Bond in "Skyfall"ActionPress
Daniel Craig als James Bond in "Skyfall"
Daniel Craig als James Bond in "Casino Royale"ActionPress
Daniel Craig als James Bond in "Casino Royale"
Daniel Craig  bei den "Annual Drama Desk Awards"WENN
Daniel Craig bei den "Annual Drama Desk Awards"
Freut ihr euch bereits auf den neuen "James Bond"-Film?417 Stimmen
350
Ja, auf jeden Fall! Ich kann es kaum erwarten.
67
Nein, nicht wirklich – ich bin nicht so ein großer "James Bond"-Fan


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de