Seit über einem Jahr sind die Fellas jetzt schon offiziell verheiratet! Per Brief erhielt Matthias Fella (35) vergangenes Jahr einen niedlichen Heiratsantrag von seinem Langzeitpartner Hubert Fella (51) im Dschungelcamp – im darauffolgenden Mai gaben die Turteltauben sich dann bei einer romantischen Zeremonie das Jawort. Nun jährte das Liebes-Spektakel sich bereits zum ersten Mal: Promiflash verrieten Hubert und Matthias jetzt, wie sie ihren ersten Hochzeitstag zugebracht haben.

“Wir haben, so blöd es klingt, gearbeitet", berichtete Matthias nun im Interview und erklärte weiter: "Wir haben gedreht den ganzen Tag und hatten eigentlich so – das muss man eiskalt sagen – drei Stunden danach für uns abends." Danach seien die Ehemänner geschlaucht von ihrem langen Drehtag und total übermüdet ins Bett gefallen: "Wir waren wirklich fix und alle", betonte der 35-Jährige.

Doch am Set wurde immerhin für ein wenig Romantik für das "Hot oder Schrott"-Paar gesorgt: "Überall schön Blumen, drei Gänge Menü – das Kamerateam hat sich Gott sei Dank nach der Vorspeise verabschiedet", schwärmte Hubert von ihrem Dinner. Seid ihr überrascht, dass sie hauptsächlich gearbeitet haben? Stimmt ab!

Matthias und Hubert FellaMG RTL D / Endemol / www.marekkoprowski.com
Matthias und Hubert Fella
Hubert Fella und sein Mann Matthias, April 2019Instagram / hubertfella
Hubert Fella und sein Mann Matthias, April 2019
Matthias und Hubert Fella, TV-EhepaarGetty Images
Matthias und Hubert Fella, TV-Ehepaar
Überrascht es euch, dass die Fellas an ihrem ersten Hochzeitstag gearbeitet haben?598 Stimmen
173
Ja, das hätte ich nicht gedacht.
425
Nein, denn nicht jeder macht einen Riesen-Wirbel um Hochzeitstage!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de