Überraschende Schlagzeilen um Calantha Wollny (18)! Erst vor fünf Monaten wurde die Tochter von Silvia Wollny (54) zum ersten Mal Mama und brachte die kleine Cathaleya zur Welt – die 18-Jährige ist superstolz auf ihre kleine Prinzessin. Doch nun wurde ihr frischgebackenes Mutterglück ausgerechnet von einem Gerichtsprozess gegen sie überschattet: Calantha wurde jetzt unter anderem versuchte Nötigung, Körperverletzung sowie Sachbeschädigung und Diebstahl vorgeworfen!

Das berichtet nun Bild. Demnach soll Calantha kürzlich eine ehemalige Freundin gewaltsam an ihrem Arm und Rucksack gepackt haben, um sie daran zu hindern, in einen Bus einzusteigen – und um sie wegen eines vergangenen Streits zu konfrontieren: "Ich wollte sie stellen, weil sie mich ständig beleidigte", erklärte die junge Mutter. Das Festhalten des Arms hingegen habe sie abgestritten. Doch für die versuchte Nötigung verurteilte das Gericht sie schließlich zu 30 Stunden gemeinnütziger Arbeit.

Neben der vermeintlichen Körperverletzung musste Calantha sich sogar noch für ein weiteres angebliches Vergehen rechtfertigen: Sie soll einer anderen Freundin 250 Euro aus ihrem Wäscheschrank gestohlen haben! Doch Calantha wehrte sich entschieden: "Das Geld hatte sie vom Onkel für den Führerschein geschenkt bekommen, hat sich dann selbst Dessous und Parfum dafür gekauft. Damit die Mutter nicht sauer ist, behauptet sie, ich hätte es gestohlen", stritt sie den Vorwurf ab. Weil die Klägerin sich zudem in ihrer Aussage in Widersprüche verwickelt hatte, wurde Calantha daraufhin vom Tatbestand des Diebstahls freigesprochen.

Silvia, Cathaleya und Calantha Wollny im KrankenhausDie Wollnys, RTL II
Silvia, Cathaleya und Calantha Wollny im Krankenhaus
Calantha Wollny und ihre TochterInstagram / calantha_wollny
Calantha Wollny und ihre Tochter
Calantha Wollny, TV-StarInstagram / calantha_wollny
Calantha Wollny, TV-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de