Ist Luca Hänni (24) schon ein sicherer Act beim Eurovision Song Contest? Der DSDS-Sieger von 2012 wurde ausgewählt, um für seine Heimat Schweiz beim ESC anzutreten! Mit seinem Gute-Laune-Stück "She Got Me" versuchte er nun im zweiten Halbfinale sein Glück – denn nur die zehn Bestplatzierten der achtzehn Bewerber dürfen auch in der berüchtigten Endrunde erneut ihr Können beweisen. Mit der Mega-Performance, die Luca soeben ablieferte, dürfte er aber die besten Chancen auf einen ESC-Auftritt haben!

Mit seinem Gesang und seinen heißen Tanz-Moves brachte der 24-Jährige nicht nur das Studio-Publikum in Tel Aviv zum Jubeln – auch die Fans im Netz rasteten während seines Auftritts völlig aus: "Einfach nur megacool, Luca! Wenn du damit nicht weiterkommst, weiß ich auch nicht!" und "Der Rest kann einpacken", freuten sich die Fans des Sonnyboys auf Twitter. Ein besonders begeisterter User ist sogar überzeugt: "Du holst den ESC in die Schweiz!"

Bei dem Semifinale hat das Voting des Fernsehpublikums übrigens das gleiche Gewicht wie die Stimmen der nationalen Jurys! Auch Deutschland ist heute stimmberechtigt – die Hälfte der deutschen Punkte darf die fünfköpfige Superstar-Jury aus Joe Chialo, Annett Louisan (42), Nicola Rost, Nico Santos und Michael Schulte (29) vergeben. Was denkt ihr? Kommt Luca weiter? Stimmt ab!

Musiker Luka Hänni beim Echo Award 2018Andreas Rentz/Getty Images
Musiker Luka Hänni beim Echo Award 2018
Luca Hänni beim ESC-HalbfinaleJACK GUEZ/AFP/Getty Images
Luca Hänni beim ESC-Halbfinale
Luca Hänne, DSDS-Sieger 2012Getty Images
Luca Hänne, DSDS-Sieger 2012
Was denkt ihr – schafft Luca es ins ESC-Finale?1072 Stimmen
1013
Auf jeden Fall!
59
Hm, er hat wirklich starke Konkurrenz...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de