Ob Heidi Klum (45) die hohen Fan-Erwartungen mit dieser Auswahl erfüllen kann? Für Staffel 14 von Germany's next Topmodel entschied sich die Modelmama erstmals für ein völlig neues Konzept. Anstelle eines festen Teams setzte sie in jeder Folge auf wechselnde Gastjuroren. Bisher sind die Kandidatinnen in den Episoden von absoluten Megastars überrascht worden. Im Halbfinale sieht das auf den ersten Blick allerdings ein wenig anders aus!

Im ProSieben-Trailer zur kommenden Folge freut sich Heidi: "Meine Gastjurorin in unserer Halbfinal-Woche ist Kerstin Schneider. Sie ist die Chefredakteurin der Harper's Bazaar in Deutschland und damit auch verantwortlich für das Cover-Shooting in diesem Jahr." 2018 zierte die Siegerin Toni Dreher-Adenuga (19) zum ersten Mal die Ausgabe des Magazins. In den zwölf Staffeln zuvor hatte die GNTM-Produktion stattdessen mit der deutschen Cosmopolitan zusammengearbeitet.

Kerstin dürfte dem GNTM-Publikum etwas weniger bekannt sein als vergangene Gastjuroren wie Gisele Bündchen (38) oder Thomas Gottschalk (68). Das macht die Mode-Spezialistin aber nicht weniger qualifiziert. "Als Gastjurorin dabei zu sein, ist eine neue Aufgabe für mich. Vor allen Dingen bin ich dadurch in die Entscheidung, mit Heidi zusammen, wirklich involviert", verkündet sie.

Kerstin Schneider, Chefredakteurin der Harper's BazaarGetty Images
Kerstin Schneider, Chefredakteurin der Harper's Bazaar
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael MichalskyMathis Wienand / Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky
Kerstin Schneider und Kai Magrander, 2018 in BerlinGetty Images
Kerstin Schneider und Kai Magrander, 2018 in Berlin
Seid ihr zufrieden mit Heidis Gast-Juroren-Wahl fürs Halbfinale?969 Stimmen
531
Nein, da hatte ich mir echt mehr versprochen.
438
Ja, das passt doch super.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de