Geht es Britney Spears (37) wirklich besser? Vor einigen Wochen begab sich die Sängerin wegen eines Zusammenbruchs in eine Klinik. Der Grund: Der immer schlechter werdende Zustand ihres Vaters, der ihr stark zusetzte. Nur kurze Zeit später durfte der Popstar die Einrichtung aber verlassen und wirkte auf Bildern wieder deutlich fitter. Ein Insider gibt jetzt aber ein beunruhigendes Update: Britney soll ihre Emotionen einfach nicht unter Kontrolle bekommen!

Gegenüber People packte eine der Familie Spears na­he­ste­hende Quelle jetzt aus und gab beunruhigende Details zur Gefühlslage der 37-Jährigen preis. "Britney hat mit emotionalen Problemen zu kämpfen, die sie beeinträchtigen und mit Medikamenten behandelt werden müssen. Sie hat ihre Emotionen einfach nicht unter Kontrolle", verriet der Insider. Demnach wäre der emotionale Zustand der zweifachen Mama ein ständiges auf und ab.

Noch vor Kurzem klang das aber deutlich anders. Britneys Mum wurde von Paparazzi gefragt, wie es ihrer berühmten Tochter gehe. Ihre kurze aber deutliche Antwort: "Wundervoll!" Sollte diese Aussage einfach nur den Gesundheitszustand der "Baby One More Time"-Interpretin schön reden oder ist an den neuen Insider-Infos etwa doch etwas dran?

Britney Spears bei den GLAAD Media Awards im April 2018Getty Images
Britney Spears bei den GLAAD Media Awards im April 2018
Britney Spears, MusikerinGetty Images
Britney Spears, Musikerin
Britney Spears mit ihrer Mutter Lynne bei einem Fußballspiel ihrer Söhne in CalabasasJack-RS/X17online.com
Britney Spears mit ihrer Mutter Lynne bei einem Fußballspiel ihrer Söhne in Calabasas
Glaubt ihr, Britney hat weiterhin mit solchen Problemen zu kämpfen?454 Stimmen
369
Ja, nach den ganzen Vorfällen...
85
Nein, ich glaube Brits Mum!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de