In Folge fünf von Game of Thrones mussten Fans des Fantasy-Epos besonders stark sein: Nachdem Jaime Lannister (Nikolaj Coster-Waldau, 48) von Euron Graufreud (Pilou Asbaek, 37) verletzt worden war, schaffte er es zwar noch, seine Schwester und Geliebte Cersei (Lena Headey, 45) im Roten Bergfried zu erreichen. Allerdings wurden die beiden kurz darauf in den Katakomben der wackelnden Festung unter den Trümmern begraben. Aber ist das wirklich Jaimes endgültiges Schicksal bei GoT?

Auf Tumblr werfen einige Fans ein paar interessante Fragen auf: "Warum dankt niemand aus dem Cast Nik für seine Performance? Warum sagt Nik nichts dazu, was er über die Szene denkt? Warum stellt er einen Post ins Netz, in dem er sich von Lena verabschiedet, aber nicht von der Figur, die er seit acht Jahren spielt?" In der Tat: Jaime-Darsteller Nikolaj postete auf Instagram liebe Worte an seine Kollegin Lena Headey, verlor aber kein einziges über Jamies Ableben.

Auch der Rest des Casts hat sich noch nicht zum Tod des Königsmörders geäußert. Und das, obwohl es unter den GoT-Stars eigentlich normal ist, den anderen noch einmal Tribut zu zollen. So postete beispielsweise Grauer Wurm-Darsteller Jacob Anderson (28) nach Folge vier ein lustiges Video von sich und der in der Episode verstorbenen Missandei (Nathalie Emmanuel, 30). Die Schauspielerin selbst verabschiedete sich ebenfalls rührend von ihrer Figur und dem Cast.

Nikolaj Coster-Waldau als Jaime Lannister und Lena Headey als Cersei Lannister in "Game of Thrones"WENN
Nikolaj Coster-Waldau als Jaime Lannister und Lena Headey als Cersei Lannister in "Game of Thrones"
"Game of Thrones"-Star Nikolaj Coster-WaldauSilverHub for Variety, Actionpress
"Game of Thrones"-Star Nikolaj Coster-Waldau
Nikolaj Coster-Waldau als Jaime Lannister in "Game of Thrones"Wiese/face to face / ActionPress
Nikolaj Coster-Waldau als Jaime Lannister in "Game of Thrones"
Glaubt ihr, Jaime Lannister ist noch am Leben?2674 Stimmen
1294
Ja, die Indizien sind eindeutig!
1380
Wer unter einem Berg aus Steinen begraben wird, kann wohl kaum überleben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de