In der achten Folge von Let's Dance gab Oliver Pocher (41) alles! Mit seiner energischen Spaß-Performance beim Discofox-Marathon hatte der Comedian die Lacher auf seiner Seite – für ihre Rumba bekamen der baldige Vierfach-Vater und seine Tanzpartnerin Christina Luft (29) mit 21 Punkten sogar ihre beste Bewertung. Am Ende des Abends zahlte sich dieser Körpereinsatz aber nicht aus: Oli wurde aus der Show gewählt – und damit hätte er selbst am allerwenigsten gerechnet, wie er Promiflash nun verriet!

"Ja, das war jetzt schon ein bisschen überraschend, muss ich ganz ehrlich sagen. Da habe ich jetzt nicht mit gerechnet. Aber das ist das Spiel, es hat schon immer auch gute Tänzer erwischt", meinte der 41-Jährige. Zwar wäre er gerne bis zum Finale gekommen, allein schon, um jeden Tanz zu lernen – er sehe es aber sportlich. Für den Fall, dass sich ein Promi verletze, wolle der Entertainer auf Standby bleiben: "Ich kann bis nächste Woche Viertel nach acht auf kurzem Weg immer noch den Tanz einstudieren", erklärte er gegenüber Promiflash.

Der Spaßvogel kann sich denken, warum er zu wenige Anrufe bekommen hat: "Der Zuschauer mag wohl eher das tragische Geschehen des Lebens vertanzt." Das müsse er akzeptieren und hat nun schon ein neues Ziel vor Augen: "Ich will es dann das nächste Mal bei Dancing on Ice besser machen", kündigte er an. Oli Pocher bei "Dancing on Ice"? Wie würdet ihr das finden? Stimmt unten ab!

Oliver Pocher und Christina Luft bei "Let's Dance"Getty Images
Oliver Pocher und Christina Luft bei "Let's Dance"
Oliver Pocher im April 2019 in KölnGetty Images
Oliver Pocher im April 2019 in Köln
Oliver Pocher und Christina Luft bei "Let's Dance"Getty Images
Oliver Pocher und Christina Luft bei "Let's Dance"
Wie würdet ihr es finden, wenn Oliver an "Dancing on Ice" teilnehmen würde?1992 Stimmen
1480
Das wäre mega!
512
Nicht so spektakulär.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de