Für Alicija-Laureen ist der Traum von Germany's next Topmodel geplatzt – und das so kurz vorm Ziel! Am vergangenen Donnerstag bekam sie kein Foto von Jury-Chefin Heidi Klum (45) und damit auch keinen Platz im großen Finale der Castingshow. Klar, dass die Enttäuschung über den Exit bei der Blondine groß ist. Doch ihr Freund Finn spendete ihr nun Trost. Er machte seiner Partnerin im Netz eine süße Liebeserklärung und betonte: Er kann Heidis Entscheidung absolut nicht nachvollziehen.

In ihrer Instagram-Story teilte die Beauty das flammende Statement ihrer besseren Hälfte. "Alicija ist für mich GNTM 2019", stellte der Blondschopf darin klar. Er könne nicht verstehen, warum seine Liebste nach Heidis Meinung nicht die gewünschte Personality habe. Man dürfe aber auch nicht vergessen, dass allein Heidi entscheide, wer ins Finale einzieht. Doch Show-Aus hin oder her – Finn ist wahnsinnig stolz auf seinen Schatz: "Sie kann erhobenen Hauptes als Fünfte die Sendung verlassen. [...] Sie hat sich nicht verstellt und ist sich selbst treu geblieben."

Viele Fans hatten gehofft, dass die Studentin nach dem freiwilligen Ausstieg von Vanessa (22) nachrücken würde. Doch daraus wurde leider nichts. GNTM-Pressesprecherin Tina Land erklärte gegenüber Promiflash, dass das nicht den Regeln des Wettbewerbs entspreche. Damit kämpfen am Donnerstag also nur Simone (21), Cäcilia und Sayana um den Sieg.

Alicija-Laureen, Kandidatin bei Germany's next Topmodel
Instagram / alicija.koe
Alicija-Laureen, Kandidatin bei Germany's next Topmodel
Alicija-Laureen und ihr Freund Finn bei "Germany's next Topmodel"
Splash News
Alicija-Laureen und ihr Freund Finn bei "Germany's next Topmodel"
Alicija-Laureen, Germany's next Topmodel-Kandidatin
Instagram / alicija.koe
Alicija-Laureen, Germany's next Topmodel-Kandidatin
Findet ihr, dass Alicija ins Finale gehört hätte?916 Stimmen
683
Ja, auf jeden Fall!
233
Nein, Heidis Entscheidung war schon richtig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de